Archiv
Aktien Nasdaq: Rohölpreis belastet US-High-Tech - Chipsektor abgestuft

Angesichts des auf Rekordniveau gestiegenen Rohölpreises haben die Aktien an der Technologie orientierten US-Börse Nasdaq am Montag überwiegend Verluste verzeichnet. Der Auswahlindex Nasdaq 100 sank im frühen Handel um 0,77 Prozent auf 1 388,30 Punkte. Der sämtliche Aktien umfassende Nasdaq Copmposite war zugleich um 0,74 Prozent leichter bei 1 865,71 Punkten.

dpa-afx NEW YORK. Angesichts des auf Rekordniveau gestiegenen Rohölpreises haben die Aktien an der Technologie orientierten US-Börse Nasdaq am Montag überwiegend Verluste verzeichnet. Der Auswahlindex Nasdaq 100 sank im frühen Handel um 0,77 Prozent auf 1 388,30 Punkte. Der sämtliche Aktien umfassende Nasdaq Copmposite war zugleich um 0,74 Prozent leichter bei 1 865,71 Punkten.

Die amerikanischen Rohölpreise erreichten unterdessen neue Rekordstände, blieben jedoch unter knapp der 50-Dollar-Marke. An der Internationalen Ölbörse IPE stieg der November-Future über ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent bis auf 49,42 Dollar. Nach Einschätzung des britischen Schatzkanzlers Gordon Brow ist die Erholung der Weltwirtschaft wegen der hohen Ölpreise nach wie vor anfällig. Die Erholung verlaufe ungleichmäßig, sagte er.

Zudem dürften Analystenkommentare ihre Spuren auf der Kurstafel hinterlassen. Die Analysten von Morgan Stanley senkten den US-Chipsektor von "Attractive" auf "In Line". Die Aktien von Cisco Systems waren zuletzt um 1,36 prozent leichter bei 18,16 Dollar. Die Analysten von Morgan Stanley senkten zudem die Titel von Microchip Technology von "Overweight" auf "Equal Weight". Der Kurs gab 3,30 Prozent auf 26,41 Dollar nach.

Marktschwergewicht Microsoft hielten sich bei geringen Umsätzen besser als der Marktdurchschnitt und sanken um 0,15 prozent auf 27,25 Dollar. Die EADS-Tochter Airbus Industrie hatte am Freitag eine beim Europäischen Gerichtshof eingereichte Petition zurückgezogen, mit der sie eine Klage des Softwareherstellers im Wettbewerbsstreit mit der Europäischen Kommission unterstützt hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%