Archiv
Aktien Nasdaq: Schwächer - Google steigen nach Zahlen, Amazon sehr schwach

Einsetzende Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende haben am Freitag für negative Vorzeichen bei den Nasdaq-Indizes gesorgt. Der sämtliche Werte umfassende Nasdaq Composite sank um 0,46 Prozent auf 1944,61 Punkte. Der Auswahlindex Nasdaq 100 gab um 0,72 Prozent auf 1 464,72 Punkte nach.

dpa-afx NEW YORK. Einsetzende Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende haben am Freitag für negative Vorzeichen bei den Nasdaq-Indizes gesorgt. Der sämtliche Werte umfassende Nasdaq Composite sank um 0,46 Prozent auf 1944,61 Punkte. Der Auswahlindex Nasdaq 100 gab um 0,72 Prozent auf 1 464,72 Punkte nach.

Gestützt wurde der Index hingegen von der Google-Aktie , die um zwölf Prozent auf 167,41 Dollar anstiegen. Der Internet-Suchmaschinenbetreiber hat laut Händlern bei Umsatz und Cash Flow die Markterwartungen deutlich übertroffen.

Die Aktie des weltgrößten Softwareherstellers Microsoft gab um 1,51 Prozent auf 28,13 Dollar nach. Microsoft enttäuschte mit seinem Ausblick auf das laufende Geschäft die Markterwartungen. Das Papier von Amazon.com büßte hingegen sehr deutlich ein und sank um 9,83 Prozent auf 35,58 Dollar. Der weltgrößte Online-Einzelhändler verfehlte trotz deutlich zweistelliger Ergebniszuwächse im dritten Quartal die Analysten-Erwartungen und erntete prompt negative Analystenkommentare.

Nach der Vorlage überraschend guter Peoplesoft-Quartalszahlen verlängerte Konkurrent Oracle am späten Donnerstag erneut die Frist für sein Übernahmeangebot an die Aktionäre des Unternehmenssoftware-Herstellers. Die Frist laufe nun am 5. November aus. Das Angebot von 21 Dollar je Aktie bleibe bestehen. Peoplesoft behauptete sich mit 0,34 Prozent im Plus bei 20,50 Dollar, während Oracle 0,48 Prozent auf 12,38 Dollar sanken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%