Archiv
Aktien Nasdaq: Symantec und Apollo führen Verlierer in Auswahlindex an

Unternehmensfusionen und Unternehmensbilanzen haben die US-Technologiewerte am Donnerstag leicht ins Minus gedrückt. Nachdem die Börse am Vortag auf Mehrjahreshoch geschlossen hatte, führten Symantec und Apollo nun die lange Verliererliste im Nasdaq-100-Index an.

dpa-afx NEW YORK. Unternehmensfusionen und Unternehmensbilanzen haben die US-Technologiewerte am Donnerstag leicht ins Minus gedrückt. Nachdem die Börse am Vortag auf Mehrjahreshoch geschlossen hatte, führten Symantec und Apollo nun die lange Verliererliste im Nasdaq-100-Index an. Der Auswahlindex büßte 0,19 Prozent auf 1 620,55 Punkte ein, während der Nasdaq Composite 0,13 Prozent auf 2 159,65 Punkte verlor.

Die Aktien des Sicherheitssoftwareherstellers Symantec Symantec brachen um 8,22 Prozent auf 25,15 Dollar ein, während Veritas um 2,23 Prozent auf 28,00 Dollar zulegten. Symantec will den Konkurrenten Veritas Software für 13,5 Mrd. Dollar übernehmen.

Die Aktien des Weiterbildungsanbieters Apollo Group verbilligten sich um 4,61 Prozent auf 81,40 Dollar. Das Unternehmen verdiente im ersten Quartal 58 Cent und übertraf damit um 1 Cent die Markterwartung. Jedoch blieb die Umsatzprognose für das laufende Quartal etwas hinter den Analystenschätzungen zurück. Der Kurs des Mitbewerbers Career Education sank um 3,45 Prozent auf 37,70 Dollar.

Die Aktien des Biotech-Unternehmens Amgen verteuerten sich um 0,46 Prozent auf 63,84 Dollar. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat das Medikament Kepivance zur Behandlung von Mundmucositis (Öffnungsgeschwürbildung) Bei Blutkrebspatienten zugelassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%