Archiv
Aktien Nasdaq: Techwerte behauptet - zeitweise neues Hoch

Ein Bericht über eine bevorstehende Mrd.-Fusion in der Softwarebranche hat bei den US-Technologiewerten am Dienstag für Kursgewinne gesorgt. Die Nasdaq-Indizes stiegen dabei erneut auf Rekordstände. Der Nasdaq Composite gewann 0,19 Prozent auf 2 152,53 Zähler.

dpa-afx NEW YORK. Ein Bericht über eine bevorstehende Mrd.-Fusion in der Softwarebranche hat bei den US-Technologiewerten am Dienstag für Kursgewinne gesorgt. Die Nasdaq-Indizes stiegen dabei erneut auf Rekordstände. Der Nasdaq Composite gewann 0,19 Prozent auf 2 152,53 Zähler. Mit 2 155,48 Punkten erreichte der Index zeitweise den höchsten Stand seit Mitte 2001. Der Auswahlindex Nasdaq 100 legte 0,12 Prozent auf 1 623,09 Punkte zu.

Symantec setzten sich nach Berichten über eine neue Mrd.-Fusion 13,18 Prozent schwächer mit 28,60 Dollar ans untere Ende des Nasdaq 100-Kurszettels, während Veritas 2,23 Prozent auf 28,00 Dollar zulegten. Zuvor hatte die "New York Times" von fortgeschrittenen Verhandlungen über den Kauf des Konkurrenten Veritas für mehr als 13 Mrd. Dollar berichtet. Nach einer 18-monatigen Übernahmeschlacht war zu Wochenbeginn Peoplesoft für 10,3 Mrd. Dollar durch den Wettbewerber Oracle Corp. übernommen worden.

Intel Corp. sah seinen Kurs um 1,99 Prozent auf 23,09 Dollar steigen. RBC Capital hatte die Prognosen für das erste Quartal unter Hinweis auf die steigende Nachfrage angehoben.

Die Aktien von Electronic Arts addierten 7,30 Prozent auf 61,72 Dollar hinzu. Der Videospiele-Anbieter hat mit der National Football League and Players Inc. (NFL) einen Vertrag zur Entwicklung eines Football-Spiels geschlossen.

Die Aktien von Flextronics legten um 5,08 Prozent auf 14,49 Dollar zu, während Juniper 2,14 Prozent auf 27,40 Dollar verloren. Der Auftragsfertiger verlor seinen Finanzvorstand an den Netzwerkzulieferer, dessen bisheriger Finanzchef die Personalverantwortung übernehmen wird. Zum Nachfolger wurde bei Flextronics Robert Dykes bestimmt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%