Archiv
Aktien New York Ausblick: Etwas fester erwartet

Die Standardwerte an der New Yorker Börse werden am Montag nach dreitägiger Handelspause voraussichtlich etwas fester starten. Der sinkende Ölpreis gebe dem Markt leicht Auftrieb, sagten Händler.

dpa-afx NEW YORK. Die Standardwerte an der New Yorker Börse werden am Montag nach dreitägiger Handelspause voraussichtlich etwas fester starten. Der sinkende Ölpreis gebe dem Markt leicht Auftrieb, sagten Händler. Erwartete Kursverluste der Versicherer infolge des verheerenden Seebebens am Sonntag könnten hingegen die Stimmung belasten. Am Donnerstag war der Dow-Jones-Index minimal um 0,10 Prozent auf 10 827,12 Punkte gestiegen und hatte damit erneut ein Dreieinhalbjahreshoch markiert. Der marktbreite S & P 500 stieg um 0,05 Prozent auf 1 210,13 Zähler.

Noch seien die Auswirkungen des verheerenden Seebebens in Südostasien auf die Branche nicht abzuschätzen, sagten die europäischen Versicherer in ersten Stellungnahmen am Montag. Es hieß aber überwiegend, dass sich die Folgen eher in Grenzen halten dürften. Nach aktuellen Berichten sind bei den durch ein Beben ausgelösten Flutwellen in Indien, Sri Lanka, Indonesien und anderen Ländern Südostasiens mehr als 22 000 Menschen ums Leben gekommen.

In den Blick könnten an diesem Tag auch Einzelhandelswerte wie Wal-Mart Stores Inc. , Kmart Holding oder Toys 'R' Us Inc. rücken, nachdem sich die Aufmerksamkeit der Investoren auf die Handelsumsätze während der Weihnachtszeit konzentrieren dürfte.

Auf den weltgrößten Pharmakonzern Pfizer kommen weitere Sammelklagen wegen seines in die Kritik geratenen Arthrose-Mittels Celebrex zu. Das könnte die Aktie belasten. Die kanadische Anwaltskanzlei Mcphadden Samac Merner Darling reichte eine 1,5 Mrd. kanadische Dollar (1,22 Mrd Dollar; 899,75 Mill. Euro) schwere Klage ein.

Nachrichten gab es auch zu Boeing : Die Fluggesellschaft China Eastern Airlines hat bei dem US-Flugzeugbauer sechs Maschinen für zwei Mrd. Yuan (178,4 Mill. Euro) bestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%