Archiv
Aktien New York Ausblick: Freundlicher Start erwartet - Procter im Fokus

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Standardwerte an der Wall Street werden am letztenHandelstag der Woche voraussichtlich freundlich eröffnen und einen Teil ihrerVortagesverluste wett machen. Optimistische Prognosen des KonsumgüterkonzernsProcter & Gamble würden für gute Stimmung sorgen, sagten Händler.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Standardwerte an der Wall Street werden am letztenHandelstag der Woche voraussichtlich freundlich eröffnen und einen Teil ihrerVortagesverluste wett machen. Optimistische Prognosen des KonsumgüterkonzernsProcter & Gamble würden für gute Stimmung sorgen, sagten Händler.

Erwartet wird ein ruhiger Handelsverlauf, da die US-Börsen am Freitag wegender Trauerfeierlichkeiten für den verstorbenen ehemaligen US-Präsidenten RonaldReagan geschlossen bleiben. Der S&P-500-Future lag knapp eine Stunde vorHandelsstart im Plus. Er stieg um 0,20 Prozent auf 1.133,70 Punkte.

Der Fokus der Anleger dürfte zum Auftakt auf den Aktien von Procter & Gamble liegen. Der Konzern zeigte sich mit den gestiegenenGewinnerwartungen der Analysten für das vierte Geschäftsquartal zufrieden.

Der Flugzeug- und Rüstungskonzern Boeing meldete vor Börsenstart denAbschluss eines Geschäfts mit einem chinesischen Zulieferer im Wert von mehrerehundert Millionen Dollar. Boeing erhofft sich aus ChinaBestellungen für seinen neues Passagierflugzeug 7E7.

Die Aktien der weltgrößten Baumarktkette Home Depot Inc. könnten von einer großen Rückrufaktion belastet werden. Das Unternehmen hat 2,2Millionen Ventilatoren wegen Problemen am Stromkabel zurückgerufen.

Steigen könnte auch der Aktienkurs des Logistikkonzerns FedEx . Das Unternehmen erwartet dank einer verstärkten Nachfrage nach seinenDienstleistungen für das vierte Quartal eine deutliche Gewinnsteigerung. UnterAusklammerung von Umstrukturierungskosten werde der Gewinn je Aktie bei 1,37Dollar erwartet. Bisher war das Unternehmen auf dieser Basis von einem Wertzwischen 1,20 und 1,30 Dollar ausgegangen.

Der Leitindex Dow Jones hatte den Mittwochshandel um 0,61 Prozentschwächer bei 10.368,44 Punkten abgeschlossen. Der S&P-500-Index warum 0,80 Prozent auf 1.131,00 Zähler gesunken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%