Archiv
Aktien New York Ausblick: Gewinne erwartet - 'GE-Zahlen bessern Stimmung'DPA-Datum: 2004-07-09 14:17:32

NEW YORK (dpa-AFX) - Vor dem letzten Handelstag der Woche haben die Futures am Freitag einen Handelsstart im Plus an der Wall Street angedeutet. Damit dürften sich die Kursverluste des Vortages zumindest im frühen Handel nicht fortsetzen. Als klaren "Stimmungsverbesserer" machten Händler in Europa die Zahlen aus dem Technologiekonzern General Electric aus.

NEW YORK (dpa-AFX) - Vor dem letzten Handelstag der Woche haben die Futures am Freitag einen Handelsstart im Plus an der Wall Street angedeutet. Damit dürften sich die Kursverluste des Vortages zumindest im frühen Handel nicht fortsetzen. Als klaren "Stimmungsverbesserer" machten Händler in Europa die Zahlen aus dem Technologiekonzern General Electric aus.

Der US-Mischkonzern General Electric (GE) < GE.NYS > < GEC.ETR > konnte im zweiten Quartal den Gewinn stärker als erwartet steigern. Der Überschuss stieg von 3,794 auf 3,924 Milliarden Dollar, was einem Ergebnis je Aktie (EPS) von 38 Cent entspricht. Analysten hatten im Schnitt 37 Cent erwartet. Der Umsatz legte von 33,4 auf 37,0 Milliarden Dollar zu. "Das wirtschaftliche Umfeld ist das beste, dass wir seit langem gesehen haben", strich GE-Chef Jeff Immelt heraus. Vorbörslich stieg die Aktie bereits um mehr als ein Prozent.

Leichter wird hingegen die Altria-Aktie < MO.NYS > < PHM7.ETR > gesehen. Im so genannten Schmuggelstreit muss der US-Zigarettenhersteller Philip Morris in den nächsten 12 Jahren 1,25 Milliarden US-Dollar zahlen. Wie die Brüsseler EU-Kommission mitteilte, geht das Geld an die Kommission sowie an zehn EU-Mitgliedsstaaten. Philip Morris gehört zur US-amerikanischen Altria Group.

Zahlen erreichten den Markt auch aus dem Hause Abbott Laboratories, die im zweiten Quartal einen Überschuss von 634,3 Millionen Dollar oder 40 Cent je Aktie erwirtschafteten - ein Plus von 11 Cent im Jahresvergleich.

Der Dow Jones < INDU.IND > beendete den Handel am Donnerstag mit einem Minus von 0,67 Prozent auf 10.171,56 Punkte. Der S & P 500 < INX.IND > gab um 0,68 Prozent auf 1.110,50 Zähler nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%