Archiv
Aktien New York Ausblick: Gut behauptet - Berichtssaison und Ölpreis im BlickDPA-Datum: 2004-07-13 14:34:37

(dpa-AFX) NEW York - Gestützt von leicht positiven Unternehmensnachrichten wird die Wall Street am Dienstag zum Start mit leichten Kursgewinnen erwartet. Eine Stunde vor Handelsbeginn wurde der Future auf den S & P-500-Index < INX.IND > mit plus 1,30 Punkten bei 1.114,70 Punkten gehandelt.

(dpa-AFX) NEW York - Gestützt von leicht positiven Unternehmensnachrichten wird die Wall Street am Dienstag zum Start mit leichten Kursgewinnen erwartet. Eine Stunde vor Handelsbeginn wurde der Future auf den S & P-500-Index < INX.IND > mit plus 1,30 Punkten bei 1.114,70 Punkten gehandelt.

Börsianer rechnen aber mit weiterer Zurückhaltung, nachdem sich der Markt nun auf viele Daten - unter anderem von Intel < Intc.NAS > < INL.FSE > nach Börsenschluss - einstelle. Auch der Ölpreis bleibe ein Thema. Die sprunghafte Erholung des Vortagey wurde von Händlern auch mit den sinkenden Rohölnotierungen begründet.

Merrill Lynch < MER.NYS > < MER.FSE > haben nach Zahlen im vorbörslichen Handel leichte Verluste verzeichnet. Die Investmentbank hat laut Händlern die Prognose der Wall Street beim Umsatz und Ertrag verfehlt. Allerdings wird der Aktien-Rückkauf um weitere 2 Milliarden Dollar ausgeweitet.

Johnson & Johnson < JNJ.NYS > < JNJ.FSE > sorgten Händlern zufolge hingegen für eine positive Überraschung. Der Gewinn je Aktie habe um drei Cent über den Prognosen gelegen, während der Umsatz im Rahmen der Prognosen liege. Bank of America < BAC.NYS > < NCB.ETR > will unterdessen National Processing für 26,60 Dollar je Aktie oder umgerechnet 1,4 Milliarden Dollar übernehmen.

Lucent Technologies < LU.NYS > < LUC.FSE > verzeichneten laut Händlern hingegen vorbörslich deutliche Kursgewinne, nachdem der Telekom-Ausrüster einen Auftrag im Volumen von 5 Milliarden Dollar von Verizon Wireless gewinnen konnte.

Delta Air Lines < DAL.NYS > < DEL.FSE > sind vorbörslich eingebrochen. Das angeschlagene Luftfahrtunternehmen hat im zweiten Quartal Rückstellungen über 1,65 Milliarden Dollar zur Deckung von 1,53 Milliarden an Einkommensteuern und 117 Millionen Dollar an Beiträgen für die Pensionskasse der Piloten gemacht.

Amerikanische Standardwerte hatten sich am Montag in einem Schlussspurt von ihren Tagestiefs erholt und gut behauptet geschlossen: Der Dow-Jones-Index < Indu.IND > legte 0,24 Prozent auf 10.238,22 Punkte zu, der S & P 500 < INX.IND > gewann 0,14 Prozent auf 1.114,35 Zähler. In Asien endeten die Börsen am Morgen uneinheitlich und in Europa war die Tendenz insgesamt gut behauptet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%