Archiv
Aktien New York Ausblick: Gut behauptet - Konjunkturdaten bessern Stimmung

Händler rechnen am Donnerstag mit einem gut behaupteten Handelsauftakt an der New Yorker Börse. Die Futures auf den S & P-500-Index stiegen zuletzt um 0,20 Punkte und schafften damit die Wende ins Plus.

dpa-afx NEW YORK. Händler rechnen am Donnerstag mit einem gut behaupteten Handelsauftakt an der New Yorker Börse. Die Futures auf den S & P-500-Index stiegen zuletzt um 0,20 Punkte und schafften damit die Wende ins Plus.

Die Futures schafften nach Veröffentlichung der US-Konjunkturdaten den Sprung in die Gewinnzone. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe waren in der zurückliegenden Woche unerwartet gefallen. Die Zahl war um 44 000 auf 319 000 zurückgegangen. Das ist der deutlichste Rückgang seit Dezember 2001. Von CBS Marketwatch befrage Volkswirte hatten im Durchschnitt mit 346 000 gerechnet. Die Rückgang sei jedoch wegen saisonaler Gründe und den Auswirkungen des schweren Wirbelsturms in Florida auf die Ergebnisse des vergangenen Monats verzerrt, hieß es.

Zudem waren die Einfuhrpreise im August deutlich kräftiger gestiegen als erwartet. Sie kletterten um 1,7 % zum Vormonat. Von CBS Marketwatch befragte Experten hatten im Durchschnitt lediglich mit einem Plus von 0,7 % gerechnet.

Die Aktien von Texas Instruments legten vorbörslich um 2,76 % auf 19,35 $ zu. Der weltgrößte Handy-Chip-Anbieter hat die Prognose für den Gewinn im dritten Quartal nach oben eingeengt, während die Umsatzschätzung leicht reduziert wurde. Angesichts der zuletzt stark eingetrübten Stimmung im Halbleitersektor seien die Erwartungen sehr gering gewesen. Durch den positiven Gewinnausblick erhielten die Aktien nun einen Aufwärtsimpuls, sagte ein Händler.

Auch Aktien von Yum Brands könnten in den Blickpunkt der Anleger rücken. Das Schnellrestaurant hatte mitgeteilt, dass es mit der Gewinnprognose der Analysten für das dritte Quartal von 60 Cent je Aktie zufrieden sei.

Nach der Rede von Alan Greenspan waren die US-Börsen am Mittwoch knapp behauptet aus dem Handel gegangen. Der Dow Jones verlor 0,28 % auf 10 313,36 Punkte, der breiter gefasste S & P-500-Index fiel um 0,45 % auf 1 116,27 Zähler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%