Archiv
Aktien New York Ausblick: Leicht positiv - Motorola und Boeing im Fokus

Die amerikanischen Standardwerte werden am Mittwoch voraussichtlich mit leichten Kursgewinnen in den Handel starten. Der S & P-500-Future lag rund eine Stunde vor Börsenauftakt mit 0,18 % im Plus bei 1 099,40 Punkten. Der Auftragseingang für langlebige Güter lag im Juli mit plus 1,7 % deutlich über den Erwartungen (0,7%). Allerdings geht der Anstieg fast ausschließlich auf das Konto von Bestellungen für zivile Flugzeuge.

dpa-afx NEW YORK. Die amerikanischen Standardwerte werden am Mittwoch voraussichtlich mit leichten Kursgewinnen in den Handel starten. Der S & P-500-Future lag rund eine Stunde vor Börsenauftakt mit 0,18 % im Plus bei 1 099,40 Punkten. Der Auftragseingang für langlebige Güter lag im Juli mit plus 1,7 % deutlich über den Erwartungen (0,7%). Allerdings geht der Anstieg fast ausschließlich auf das Konto von Bestellungen für zivile Flugzeuge.

Die geplante Kooperation mit dem Mobilfunkanbieter NTT Docomo hat die Aktien des US-Telekomausrüsters Motorola im vorbörslichen Handel um 1,37 % auf 16,23 $ steigen lassen. Beide Unternehmen wollen gemeinsam ein Handy für den Umts-Dienst des japanischen Konzerns entwickeln. Die Vereinbarung mit NTT Docomo stellt für Motorola den ersten bedeutenden Auftrag aus Japan dar. Der dortige Handy-Markt wird derzeit vor allem von asiatischen Herstellern dominiert.

Aktien des US-Flugzeugbauers Boeing stiegen im vorbörslichen Handel nach einem Großauftrag um 1,20 % auf 51,26 $. Die Fluggesellschaft Singapore Airlines (SIA) hat 18 Maschinen des Typs 777-300 bestellt. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, ließ es sich außerdem eine Option auf 13 weitere Flugzeuge des gleichen Typs einräumen. Der Listenpreis sämtlicher 31 Maschinen betrage 7,35 Mrd. $ einschließlich Ersatzteile.

Am Dienstag hatte der Dow Jones Industrial Average (Djia) um 0,25 % auf 10 098,63 Punkte zugelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%