Archiv
Aktien New York: Dow behauptet sich knapp - 3M belastet - Boeing freundlichDPA-Datum: 2004-07-19 16:38:54

(dpa-AFX) NEW York - An der Wall Street hat ein heftiger Kurseinbruch bei der 3M-Aktie am Montag Kursgewinne im Dow Jones Industrial Average (Djia) < Indu.IND > verhindert. Das Börsenbarometer aus 30 Standardwerten hielt nach einem etwas festeren Start das Freitagsniveau und war zuletzt bei 10.141,89 Punkten um 0,02 Prozent leichter. Der S & P-500-Index < INX.IND > legte um 0,18 Prozent auf 1.103,84 Zähler zu. Händler verwiesen auf den stützenden Effekt des rückläufigen Ölpreises, der noch am Freitag erstmals seit einem Monat über die Marke von 41 Dollar geklettert war.

(dpa-AFX) NEW York - An der Wall Street hat ein heftiger Kurseinbruch bei der 3M-Aktie am Montag Kursgewinne im Dow Jones Industrial Average (Djia) < Indu.IND > verhindert. Das Börsenbarometer aus 30 Standardwerten hielt nach einem etwas festeren Start das Freitagsniveau und war zuletzt bei 10.141,89 Punkten um 0,02 Prozent leichter. Der S & P-500-Index < INX.IND > legte um 0,18 Prozent auf 1.103,84 Zähler zu. Händler verwiesen auf den stützenden Effekt des rückläufigen Ölpreises, der noch am Freitag erstmals seit einem Monat über die Marke von 41 Dollar geklettert war.

Mit einem heftigen Kurseinbruch reagierten die Aktien von Minnesota Mining and Manufacturing (3M) < MMM.NYS > < MMM.ETR > auf einen nach Einschätzung des Marktes schwachen Ausblick. Der Kurs gab als mit Abstand schwächste Dow-Notierung zuletzt um 4,92 Prozent auf 83,52 Dollar nach. Der Mischkonzern hatte im zweiten Quartal zwar die Erwartungen übertroffen und den Jahresausblick erneut angehoben. Für das Gesamtjahr rechnet 3M mit einem Gewinn je Aktie zwischen 3,72 und 3,75 Dollar. Händler sprachen von enttäuschten Erwartungen.

Freundlich tendierte hingegen der Kurs des Nahrungsmittelherstellers Kraft Foods Inc. < KFT.NYS > < KTF.FSE > , der um 0,69 Prozent auf 30,52 Dollar anzog. Kraft erfüllte im zweiten Quartal zwar die Erwartungen des Marktes, wegen gestiegener Rohstoffkosten wurde die Jahresgewinnprognose aber gesenkt. 2004 werde der Gewinn zwischen 1,55 und 1,62 Dollar je Aktie liegen, teilte die Nahrungsmittelsparte der Altria Group < MO.NYS > < Phm7.ETR > am Montag mit. Bisher hatte Kraft einen Gewinn zwischen 1,63 und 1,70 Dollar je Aktie in Aussicht gestellt.

Leicht aufwärts ging es für die Aktien des Luftfahrtkonzerns Boeing < BA.NYS > < BCO.ETR > , die um 0,10 Prozent auf 49,18 Dollar gewannen. Der Konzern rechnet nach drei Jahren Krise wieder mit einem Aufschwung in der Luftfahrt. "Wir erwarten ein jährliches Wachstum von 5,2 Prozent im Passagier- und 6,2 Prozent im Frachtbereich", sagte der bei Boeing für Zivilflugzeuge zuständige Vorstand Alan Mulally auf der Luftfahrtmesse in Farnborough bei London. Airbus-Konkurrent Boeing erhält von Emirates Auftrag über 2,96 Mrd Dollar. Zudem vermeldete Boeing einen Auftrag im Wert von 2,96 Milliarden Dollar von der Fluggesellschaft Emirates.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%