Archiv
Aktien New York: Etwas fester trotz abgeschwächtem Konsumklima - Ford im Fokus

Die Standardwerte in den USA haben am Freitag zugelegt. Das sich überraschend eingetrübte Konsumklima im September, ermittelt von der Universität Michigan, ließ die Kurse nur kurzzeitig fallen. Der Dow Jones legte um 0,65 % auf 10 311,08 Punkte zu. Der S & P-500-Index gewann 0,59 Punkten auf 1 130,15 Punkte.

dpa-afx NEW YORK. Die Standardwerte in den USA haben am Freitag zugelegt. Das sich überraschend eingetrübte Konsumklima im September, ermittelt von der Universität Michigan, ließ die Kurse nur kurzzeitig fallen. Der Dow Jones legte um 0,65 % auf 10 311,08 Punkte zu. Der S & P-500-Index gewann 0,59 Punkten auf 1 130,15 Punkte.

Trotz höherer Konsumklima-Prognosen der Volkswirte sei der Markt offenbar erleichtert, dass es nicht noch schlimmer gekommen sei, sagte ein Marktbeobachter. Die zahlreichen Wirbelstürme böten "kein Umfeld zum Jubilieren", sagte er weiter. Allerdings seien die schlimmsten Befürchtungen bislang nicht eingetreten. Mit Blick auf den großen Verfallstag an den Terminmärkten wird zudem mit stärkeren Bewegungen in einzelnen Aktien gerechnet.

Ford-Aktien standen im Blickpunkt der Anleger und verteuerten sich um 2,22 % auf 14,26 $. Der Autokonzern hatte zuvor die Ergebnisprognose je Aktie für das dritte Quartal um zehn US-Cent auf 10-15 Cent vor Sonderposten erhöht. Eines der drei Werke der Luxusmarke Jaguar in Großbritannien soll geschlossen, Mitarbeiter entlassen werden. Die so gesparten Kosten sollen Ende 2005 vollständig wirksam werden.

Texas Instruments Inc. kündigte an, eigene Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde Dollar zurückkaufen zu wollen. Zudem soll eine um 17 % höhere Quartalsdividende ausgeschüttet werden. Das Papier legte um 1,44 % auf 21,90 $ zu. Die Aktie gehörte neben Nortel Networks , Lucent Technologies und General Electric (GE) zu den am meisten gehandelten Papieren.

Nortel, die tags zuvor unter einer Umsatzwarnung gelitten hatten, büßten weitere 2,00 % auf 3,43 $ ein. Wettbewerber Lucent gaben 0,30 % auf 3,27 $ nach. General Electric, die von Prudential erneut zum Kauf empfohlen wurden, gewannen hingegen 1,25 % auf 33,95 $ hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%