Archiv
Aktien New York: Etwas schwächer - Dow-Jones-Index markiert Zweimonats-Tief

Belastet von der Rekordjagd des Ölpreises haben die US-Standardwerte ihre Kursverluste am Donnerstag im Verlauf ausgeweitet. Der Dow Jones verlor gegen 17.25 Uhr 0,48 Prozent auf 9 955,55 Punkte. Zuvor hatte der Index bei 9 937,66 Zählern ein Zweimonats-Tief markiert.

dpa-afx NEW YORK. Belastet von der Rekordjagd des Ölpreises haben die US-Standardwerte ihre Kursverluste am Donnerstag im Verlauf ausgeweitet. Der Dow Jones verlor gegen 17.25 Uhr 0,48 Prozent auf 9 955,55 Punkte. Zuvor hatte der Index bei 9 937,66 Zählern ein Zweimonats-Tief markiert. Der marktbreite S & P-500-Index fiel um 0,27 Prozent auf 1 110,60 Zähler.

Händler verwiesen auf den Ölpreis als entscheidenden Belastungsfaktor. An der New Yorker Terminbörse Nymex stieg der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate bei 54,60 Dollar auf ein neues Rekordhoch. Zuvor hatte das US-Energieministerium Lagerbestandsdaten veröffentlicht.

Größter Kursverlierer im Dow Jones waren General-Motors-Aktien , die nach der Vorlage von Zahlen um 5,25 Prozent auf 39,13 Dollar einbrachen. Der Autokonzern verfehlte mit einem Gewinn je Aktie von 0,78 Dollar die durchschnittliche Marktprognose von 0,95 Dollar deutlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%