Archiv
Aktien New York: Etwas schwächer - Ölpreis steigt weiter; Warten auf Daten

Belastet vom weiter steigenden Ölpreis sind die US-Standardwerte am Dienstag etwas schwächer gestartet. Der Dow Jones Index verlor im frühen Handel 0,58 Prozent auf 10 023,71 Punkte, der breiter gefasste S & P-500-Index fiel um 0,73 Prozent auf 1 116,17 Zähler.

dpa-afx NEW YORK. Belastet vom weiter steigenden Ölpreis sind die US-Standardwerte am Dienstag etwas schwächer gestartet. Der Dow Jones Index verlor im frühen Handel 0,58 Prozent auf 10 023,71 Punkte, der breiter gefasste S & P-500-Index fiel um 0,73 Prozent auf 1 116,17 Zähler. US-Rohöl hatte am New Yorker Terminmarkt Nymex einen neuen Rekord bei 54,45 Dollar je Fass im frühen Handelsverlauf markiert. Vor den wichtigen Unternehmenszahlen im Wochenverlauf hielten sich Anleger jedoch zunächst zurück.

Technologiewerte vor allem aus dem Halbleitersektor standen im Fokus - nach enttäuschenden Zahlen von Philips aus Europa ist Händlern zufolge die Nervosität vor den US-Quartalsberichten gestiegen. Intel verloren 1,36 Prozent auf 20,33 Dollar - der Branchenprimus legt seine Zahlen nach Börsenschluss vor. Auch das Internetportal Yahoo! , dessen Aktien 0,65 Prozent auf 33,80 Dollar abgaben, berichtet heute. Größter Verlierer im Dow waren Hewlett-Packard mit 1,36 Prozent auf 20,33 Dollar, IBM gaben 1,00 Prozent auf 85,76 Dollar ab.

Finanzwerte hielten sich in der Spitzengruppe der Indizes. Merrill Lynch hatte im dritten Quartal wegen der Schwäche im Investmentbanking und Privatkundengeschäft weniger Gewinn erwirtschaftet als im Jahr zuvor, die Marktprognosen allerdings geschlagen. Die Aktien kletterten nach anfänglichen Verlusten ins Plus und legten 1,96 Prozent auf 52,00 Dollar zu. Citigroup-Titel schwankten vor den Zahlen am Donnerstag um ihren Vortagesstand und verloren zuletzt 0,09 Prozent auf 44,82 Dollar.

Stärkster Dow-Wert waren Johnson & Johnson mit plus 0,96 Prozent auf 55,89 Dollar. Der Konsumgüterproduzent hat die Markterwartung an Gewinn und Umsatz im dritten Quartal geschlagen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%