Archiv
Aktien New York: Gut behauptet bei impulslosem Handel - Bankenfusion im Blick

NEW YORK (dpa-AFX) - Ohne neue Impulse sind die US-Aktien am Montag in NewYork zumeist mit leichten Kursgewinnen gestartet. Der Leitindex Dow Jones gewann bis 16.15 Uhr 0,14 Prozent auf 10.431,27 Punkte, der breitergefasste S&P-500-Index legte 0,21 Prozent auf 1.137,36 Zähler zu.

NEW YORK (dpa-AFX) - Ohne neue Impulse sind die US-Aktien am Montag in NewYork zumeist mit leichten Kursgewinnen gestartet. Der Leitindex Dow Jones gewann bis 16.15 Uhr 0,14 Prozent auf 10.431,27 Punkte, der breitergefasste S&P-500-Index legte 0,21 Prozent auf 1.137,36 Zähler zu.

Bei insgesamt dünner Nachrichtenlage hielten sich Anleger weiter zurück,sagten Händler. Wie schon in den vergangenen Wochen fehlten den Optimisten undden Pessimisten die entscheidenden Argumente, so dass sich am Markt eine zumeistausgeglichene Situation ohne große Ausschläge ergebe. Einige Bewegung ergebesich lediglich in Spezialsituationen vor allem durch Übernahmen.

Ein Branchentrend ließ sich im frühen Handel kaum ausmachen, sagten Händler.Intel setzten sich mit plus 1,63 Prozent auf 28,09 Dollaran die Dow-Spitze, gefolgt von Procter & Gamble mit plus 1,41Prozent auf 55,87 Dollar und 3M mit einem Aufschlag von 0,79Prozent auf 87,78 Dollar. Größter Dow-Verlierer waren Alcoa mit minus 1,41 Prozent auf 32,07 Dollar, Verizon Communications verloren 0,88 Prozent auf 35,85 Dollar.

Eine milliardenschwere Fusion im Bankensektor steht Händlern zufolge imAnlegerfokus: Die amerikanische Großbank Wachovia willSouthTrust für 14,3 Milliarden Dollar in Aktien übernehmen. DieUS-Regionalbank habe eine Bilanzsumme von 52,7 Milliarden Dollar, hieß es.Während die Aktien von Wachovia 4,17 Prozent auf 45,04 Dollar verloren, sprangenSouthTrust-Titel um 12,64 Prozent auf 39,20 Dollar nach oben.

Auch der kanadische Telekomausrüster Nortel Networks profitiere weiter von Spekulationen über eine Zusammenarbeit mit CiscoSystems . Am Freitag hatten die Unternehmen ein Treffen derVorstandschefs bestätigt. Zudem hat Nortel einen Auftrag zum Aufbau einesDSL-Netzes von der spanischen Red Electrica Telecomunicaciones erhalten.Nortel-Aktien legten 4,50 Prozent auf 4,64 Dollar zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%