Archiv
Aktien New York: Gut behauptet - Positive Unternehmensnachrichten stützen

Nach positiv aufgenommenen Unternehmensnachrichten sind die US-Standardwerte am Donnerstag gut behauptet gestartet. Der Dow Jones gewann zum Start 0,15 % auf 10 328,18 Punkte, der breiter gefasste S & P-500-Index stieg um 0,27 % auf 1 119,28 Zähler.

dpa-afx NEW YORK. Nach positiv aufgenommenen Unternehmensnachrichten sind die US-Standardwerte am Donnerstag gut behauptet gestartet. Der Dow Jones gewann zum Start 0,15 % auf 10 328,18 Punkte, der breiter gefasste S & P-500-Index stieg um 0,27 % auf 1 119,28 Zähler.

Börsianer hätten dem Bericht von Texas Instruments mit sehr geringen Erwartungen entgegengeblickt und auch die erhöhte Prognose von Nokia unterstützt den Markt, sagten Händler. Zudem stützten die Konjunkturdaten die Börsen, nachdem die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe unerwartet gefallen waren.

Texas Instruments stiegen nach dem Quartalszwischenbericht mit plus 7,22 % auf 20,19 $ an die Spitze des S & P 100 . Der weltgrößte Handy-Chip-Anbieter hatte am Vorabend die Prognose für den Gewinn im dritten Quartal nach oben eingeengt, während die Umsatzerwartung reduziert wurde. Angesichts der zuletzt stark eingetrübten Stimmung im Halbleitersektor seien die Erwartungen gering gewesen, sagte ein Händler. Der Markt zeige sich positiv überrascht und der Gewinnausblick gebe den Aktien einen Aufwärtsimpuls.

Procter & Gamble (P & G) verloren hingegen 0,60 % auf 56,39 $. Der US-Konsumgüterkonzern hat seine Ertragsprognose für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2004/2005 bestätigt. Händler werteten die Aussagen fundamental positiv. Allerdings seien die Aktien seit Anfang August gut gelaufen und nun setzten wohl Gewinnmitnahmen ein.

Die Aktien von Delta Air Lines verloren weitere 1,73 % auf 3,97 $. Die angeschlagene US-Fluggesellschaft hatte am Vorabend mitgeteilt, in ihrer Neuausrichtung bis 2006 über fünf Mrd. $ einsparen und 7 000 Arbeitsplätze abbauen zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%