Archiv
Aktien New York: Gut behauptet - Technologiewerte führen Indizes an

Wenige Stunden vor der allgemein erwarteten Leitzinsanhebung der US-Notenbank haben die Kurse an der Wall Street etwas zugelegt. Angeführt von Intel und Hewlett-Packard stiegen die meisten Standardwerte. Der Dow-Jones-Index < Indu.IND gewann 0,03 % auf 10 207,55 Punkte hinzu. Der S & P-500-Index stieg um 0,16 % auf 1 123,91 Zähler.

dpa-afx NEW YORK. Wenige Stunden vor der allgemein erwarteten Leitzinsanhebung der US-Notenbank haben die Kurse an der Wall Street etwas zugelegt. Angeführt von Intel und Hewlett-Packard stiegen die meisten Standardwerte. Der Dow-Jones-Index < Indu.IND gewann 0,03 % auf 10 207,55 Punkte hinzu. Der S & P-500-Index stieg um 0,16 % auf 1 123,91 Zähler.

Nachdem allgemein eine Zinsanhebung von 25 Basispunkten erwartet wird, blicken Börsianer weiter nach vorn: "Ich habe das Gefühl, wir haben noch 50 Baispunkte vor uns" sagte Marktstratege Peter Cardillo von S.W. Bach. Eine Leitzinsanhebung werde es aus seiner Sicht noch vor Jahresende geben. Eine weitere werde vielleicht im ersten Quartal 2005 kommen.

An der Spitze des Kurszettels zogen Intel um 1,15 % auf 21,16 $ an. Ihnen folgten Hewlett-Packard mit plus 0,98 % auf 18,58 $. Am Vortag hatte der Computerhersteller sein Aktienrückkaufprogramm ausgeweitet.

Auch Banken gehörten zu den Kursgewinnern. Nach Vorlage von unerwartet positiven Zahlen gewannen die Aktien von Goldman Sachs 2,51 % auf 93,99 $, während der Kurs von Lehman Brothers um 3,45 % auf 78,65 $ anzog. Citigroup erholten sich um 0,11 % auf 45,45 $.

Bester Wert im S & P 100 waren die Aktien von Delta Air Lines , die um 3,15 % auf 3,93 $ anzogen. Die Fluggesellschaft hatte mit den Gewerkschaften den Einsatz pensionierter Piloten vereinbart. Dadurch soll verhindert werden, dass Flüge wegen fehlenden Personals ausfallen.

Erneut standen Tabakwerte auf den Verkaufslisten der Anleger. Zum Start des wohl größten US-Gerichtsverfahrens gegen die Konzerne verloren Altria als schwächster Djia-Wert 2,68 % auf 45,82 $. Reynolds American gaben 2,20 % auf 68,36 $ ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%