Archiv
Aktien New York: Gut behauptet - US Airways und Schering-Plough im Fokus

Nach einem etwas schwächeren Start haben die Standardwerte an der Wall Street am Montag ins Plus gedreht und sich gut behauptet gezeigt. In der ersten Handelsstunde gewann der Dow-Jones-Index um 0,12 % auf 10 325,60 Punkte. Der S & P-500-Index legte um 0,25 % auf 1 126,76 Zähler zu. Die Ölpreise stiegen am Montag erneut, nachdem der Wirbelsturm "Ivan" Sorgen über Produktionsausfälle bei der Förderung von Erdöl im Golf von Mexiko ausgelöst hatte.

dpa-afx NEW YORK. Nach einem etwas schwächeren Start haben die Standardwerte an der Wall Street am Montag ins Plus gedreht und sich gut behauptet gezeigt. In der ersten Handelsstunde gewann der Dow-Jones-Index um 0,12 % auf 10 325,60 Punkte. Der S & P-500-Index legte um 0,25 % auf 1 126,76 Zähler zu. Die Ölpreise stiegen am Montag erneut, nachdem der Wirbelsturm "Ivan" Sorgen über Produktionsausfälle bei der Förderung von Erdöl im Golf von Mexiko ausgelöst hatte.

Aktien von Luftfahrtgesellschaften gehörten zu den größten Verlierern, nachdem die siebtgrößte amerikanische Fluggesellschaft US Airways zum zweiten Mal innerhalb von 25 Monaten gerichtlichen Schutz vor Gläubigern gesucht hatte. Bereits am Freitag hatte die "New York Times" spekuliert, dass US Airways erneut einen Antrag auf Gläubigerschutz stellen werde. Zuvor waren Verhandlungen des Lufthansa-Partners mit den Gewerkschaften über Lohn- und Gehaltskürzungen gescheitert. Trotz des beantragten Gläubigerschutzes werde der Flugbetrieb aber aufrecht erhalten, teilte die Gesellschaft mit. Die Aktie brach um 44,52 % auf 0,81 $ ein.

Delta Air Lines , die bereits in der Vorwoche nach Ankündigung massiver Stellenstreichungen und Details zur Restrukturierung im Fokus gestanden hatten, verloren 3,93 % auf 3,67 $. UAL gaben um 1,23 % auf 1,04 $ nach und Northwest Airlines Corp. büßten um 1,06 % auf 9,34 $ ein.

Das Pharmaunternehmen Schering-Plough hat mit dem deutschen Wettbewerber Bayer eine Allianz geschmiedet. Avelox, Cipro und Adalat sowie einige weitere Allgemeinarzt-Produkte sollen in den USA künftig von Schering-Plough vermarktet und vertrieben werden. Das verschaffte der Aktie ein Plus von 0,68 % auf 19,34 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%