Archiv
Aktien New York: Kaum verändert

Am ersten Handelstag nach dem verlängerten Weihnachtswochenende haben die US-Standardwerte am Montag kaum verändert tendiert. Der Dow Jones Index gewann 0,08 Prozent auf 10 835,70 Punkte. Der breiter gefasste S & P-500-Index stieg um 0,04 Prozent auf 1 210,63 Zähler.

dpa-afx NEW YORK. Am ersten Handelstag nach dem verlängerten Weihnachtswochenende haben die US-Standardwerte am Montag kaum verändert tendiert. Der Dow Jones Index gewann 0,08 Prozent auf 10 835,70 Punkte. Der breiter gefasste S & P-500-Index stieg um 0,04 Prozent auf 1 210,63 Zähler.

Bester Wert im Dow Jones waren Pfizer mit einem Aufschlag von 1,65 Prozent auf 26,50 Dollar. Wal-Mart legten 1,52 Prozent auf 53,35 Dollar zu. Der weltgrößte Einzelhändler rechnet bei seinen Dezember-Umsätzen mit einer Erfüllung der eigenen Prognose.

Emulex stiegen um 2,73 Prozent auf 15,78 Dollar. Merrill Lynch hatte seine Gewinn- und Umsatzschätzung für den Netzwerkkomponentenherstel ler zuvor erhöht. Das Anlageurteil bekräftigten die Analysten mit "Neutral".

Schlechtester Wert im Dow Jones waren Hewlett-Packard mit einem Abschlag von 0,57 Prozent auf 20,94 Dollar. Die etwas abgeschwächte Konsumentennachfrage nach Personalcomputern im November stellt nach Ansicht von JP Morgan ein Risiko für den Computerbauer dar.

Exxon Mobil verloren 0,52 Prozent auf 51,70 Dollar. Händler verwiesen zur Begründung auf den deutlich fallenden Ölpreis. Zu Beginn des New Yorker Handels kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) 42,00 Dollar und damit 2,18 Dollar weniger als zu Handelsschluss am Donnerstag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%