Archiv
Aktien New York: Knapp behauptet - Gewinnmitnahmen

Belastet von Gewinnmitnahmen haben die US-Standardwerte am Montag knapp behauptet tendiert. Der Dow Jones verlor zuletzt 0,18 Prozent auf 10 369,11 Punkte. Der breiter gefasste S & P-100 fiel um 0,24 Prozent auf 1 163,32 Punkte.

dpa-afx NEW YORK. Belastet von Gewinnmitnahmen haben die US-Standardwerte am Montag knapp behauptet tendiert. Der Dow Jones verlor zuletzt 0,18 Prozent auf 10 369,11 Punkte. Der breiter gefasste S & P-100 fiel um 0,24 Prozent auf 1 163,32 Punkte.

Einige Marktteilnehmer realisierten nun ihre nach der abgeschlossenen US-Präsidenten-Wahl erzielten Gewinne, sagten Händler. Zudem richte sich die Aufmerksamkeit jetzt auf die Sitzung der US-Notenbank Fed an diesem Mittwoch. Analysten rechnen überwiegend mit einer Zinsanhebung um 0,25 Prozentpunkte auf 2,0 Prozent. Auch der schwache Dollar drücke auf die Stimmung. Der Eurokurs erreichte ein neues Allzeithoch bei 1,2 986 Dollar.

Unternehmensnachrichten waren zu Wochenbeginn Mangelware. Bester Wert im Dow Jones waren Mcdonald's mit einem Plus von 1,06 Prozent auf 30,38 Dollar. Der Fast-Food-Gigant rechnet mit einem Anstieg der Umsätze auf vergleichbarer Fläche um 6,1 Prozent.

General Electric (GE) verloren 0,37 Prozent auf 35,06 Dollar. Der Elektrokonzern hat einen Mehrheitsanteil an seiner indischen Finanzdienstleistungssparte Gecis für 500 Mill. Dollar an US-Investmentgesellschaften verkauft. Schlechtester Wert im Dow Jones waren Pfizer mit einem Abschlag um 2,815 Prozent auf 27,98 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%