Archiv
Aktien New York: Knapp behauptet - Ölpreis belastet, Google-Start im Fokus

Belastet von neuen Rekordhochs beim Ölpreis sind die Aktien in New York am Donnerstag knapp behauptet gestartet. Der Dow Jones verlor im frühen Handel 0,18 % auf 10 064,57 Punkte. Der breiter gefasste S & P 500 gab ebenfalls 0,18 % auf 1 093,23 Punkte ab.

dpa-afx NEW YORK. Belastet von neuen Rekordhochs beim Ölpreis sind die Aktien in New York am Donnerstag knapp behauptet gestartet. Der Dow Jones verlor im frühen Handel 0,18 % auf 10 064,57 Punkte. Der breiter gefasste S & P 500 gab ebenfalls 0,18 % auf 1 093,23 Punkte ab.

Der Preis für Rohöl zur Septemberauslieferung kletterte im elektronischen Nymex-Handel bis auf 47,52 $ je Barrel. Das war der höchste Preis seit Beginn des Nymex-Ölhandels vor 21 Jahren. Tagesthema ist der Börsengang der Internetsuchmaschine Google , deren Emissionspreis auf das untere Ende der bereits nach unten korrigierten Preisspanne von 85 bis 95 $ gesenkt wurde. Eigenhändler Andy Madoff von Madoff Investment rechnet mit ersten Kursen gegen 17.30 Uhr (Mesz).

Bester Wert im Dow Jones war erneut Hewlett-Packard . Die Aktien legten 1,14 % auf 17,73 $ zu. Nortel Networks kletterten um 8,33 % auf 3,90 $. Der kanadische Telekomausrüster will 3 500 Stellen streichen. Nortel schätzt den Umsatz im zweiten Quartal auf 2,6 Mrd. $, den Gewinn pro Aktie auf einen Cent.

Das Ende der Kurstabelle des US-Auswahlindex markierte Coca-Cola mit einem Abschlag von 1,14 % auf 44,06 $. Limited Brands fielen um 1,88 % auf 19,87 $. Der Einzelhändler hat seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr angehoben und will sein Aktienrückkaufprogramm aufstocken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%