Archiv
Aktien New York: Knapp behauptet - Ölpreis und Herabstufungen belasten

Belastet vom wieder steigenden Ölpreis und mehreren Herabstufungen sind die Standardwerte an der New Yorker Wall Street knapp behauptet in den Handel gestartet. Der Dow Jones fiel um 0,50 Prozent auf 10 539,45 Punkte.

dpa-afx NEW YORK. Belastet vom wieder steigenden Ölpreis und mehreren Herabstufungen sind die Standardwerte an der New Yorker Wall Street knapp behauptet in den Handel gestartet. Der Dow Jones fiel um 0,50 Prozent auf 10 539,45 Punkte. Der breiter gefasste S & P-500-Index verlor 0,45 Prozent auf 1 185,79 Zähler.

Händler sprachen von einem erwartet ruhigen Geschäft, das sich wie bereits zuvor in Europa eher schleppend entwickeln dürfte. Als Grund dafür gilt auch der Mangel an Unternehmensnachrichten. Mit Sorge wurde zudem der Anschlag auf ein US-Konsulat in Saudi Arabien von der Börse zur Kenntnis genommen. Mindestens sieben Menschen sind ums Leben gekommen, als bewaffnete Terroristen das schwer bewachte Gebäude in der Hafenstadt Dschidda angriffen.

Im Dow Jones waren nur wenige Werte im Plus. Für den Spitzenplatz reichte den Walt-Disney-Aktien ein leichter Anstieg um 0,15 Prozent auf 27,41 Dollar. Ansonsten bewegten sich nur noch Citigroup (plus 0,09 Prozent auf 45,69 Dollar) und Caterpillar (plus 0,08 Prozent auf 90,99 Dollar) im grünen Bereich.

Kimberly-Clark kletterten um 0,64 Prozent auf 64,39 Dollar. Der Körperpflegekonzern will seine Quartalsdividende um 12,5 Prozent erhöhen und im kommenden Jahr für bis zu eine Milliarde Dollar eigene Aktien zurückkaufen.

Schlechtester Wert im US-Auswahlindex waren Pfizer mit einem Abschlag von 2,51 Prozent auf 27,19 Dollar. Merrill Lynch hatte die Papiere des Pharmakonzerns von "Buy" auf "Neutral" abgestuft. Auch Alcoa litten unter einer Herabstufung und gaben 2,25 Prozent auf 32,12 Dollar ab. Goldman Sachs hatte die Einstufung für die Papiere des weltgrößten Aluminiumherstellers von "Outperform" auf "In-Line" gesenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%