Archiv
Aktien New York: Verluste - Gewinnmitnahmen nach Greenspan-Rede, Ölpreis

NEW YORK (dpa-AFX) - Amerikanische Standardwerte haben am Tag nach denkräftigen Kursgewinnen zum Wochenauftakt am frühen Dienstag leicht nachgegeben.Belastungsfaktor seien die Anmerkungen von Alan Greenspan zur Zinspolitik sowieder leicht steigende Ölpreis, sagten Händler. Der Leitindex Dow Jones gab nach rund 60 Handelsminuten um 0,37 Prozent auf 10.353,74 Punkte nach. DerS&P-500-Index sank um 0,39 Prozent auf 1.136,41 Zähler.

NEW YORK (dpa-AFX) - Amerikanische Standardwerte haben am Tag nach denkräftigen Kursgewinnen zum Wochenauftakt am frühen Dienstag leicht nachgegeben.Belastungsfaktor seien die Anmerkungen von Alan Greenspan zur Zinspolitik sowieder leicht steigende Ölpreis, sagten Händler. Der Leitindex Dow Jones gab nach rund 60 Handelsminuten um 0,37 Prozent auf 10.353,74 Punkte nach. DerS&P-500-Index sank um 0,39 Prozent auf 1.136,41 Zähler.

Der US-Notenbankpräsident Alan Greenspan hatte kurz vor Handelsbeginn inLondon gesagt, die Notenbank sei zur Eindämmung der Inflation zum Handelnbereit. Die steigenden Ölpreise nannte Greenspan "einen Besorgnis erregendenKostenfaktor". Die US-Notenbank werde zudem "das Nötige tun", um diePreisstabilität zu sichern.

In den Mittelpunkt rückten erneut Technologiewerte, nachdem derChiphersteller Texas Instruments am spätem Montag nachBörsenschluss die eigenen Prognosen für das zweite Quartal nach oben angepassthatte. Allerdings habe der Markt teilweise noch mehr erwartet, sagte einHändler. Die Aktie gab um 1,87 Prozent auf 25,74 Dollar nach.

Abwärts ging es für die Motorola-Aktie . Der Kurs sank um1,08 Prozent auf 20,19 Dollar. Der Konzern hat einer Untersuchung desMarktforschungsinstituts Gartner zufolge seinen weltweiten Handy-Marktanteil imersten Quartal von 14,7 auf 16,4 Prozent steigern und den Abstand zu MarktführerNokia (28,9 Prozent) verkürzen.

Die Aussicht auf einen milliardenschweren Großauftrag der US-Navy konnteauch dem Aktienkurs von Boeing nicht helfen. Die Aktie gab um0,81 Prozent auf 47,73 Dollar nach. Konkurrent Lockheed Martin stieg hingegen um 0,54 Prozent auf 50,05 Dollar. Die Entscheidungzwischen beiden Wettbewerbern solle noch an diesem Mittwoch fallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%