Archiv
Aktien Nyse Nasdaq Schluss: Fest - Djia legt zeitweise mehr als 100 Punkte zu

Die US-Börsen sind am Mittwoch nach einem weiteren Rückgang des Ölpreises mit deutlichen Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Der Dow Jones Industrial Average (Djia) legte 0,82 % auf 10 181,74 Punkte zu, nachdem er zeitweise mehr als 100 Punkte dazugewonnen hatte. Der Nasdaq-Composite-Index kletterte 1,30 % auf 1 860,72 $.

dpa-afx NEW YORK. Die US-Börsen sind am Mittwoch nach einem weiteren Rückgang des Ölpreises mit deutlichen Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Der Dow Jones Industrial Average (Djia) legte 0,82 % auf 10 181,74 Punkte zu, nachdem er zeitweise mehr als 100 Punkte dazugewonnen hatte. Der Nasdaq-Composite-Index kletterte 1,30 % auf 1 860,72 $.

Die Preise für ein Barrel Rohöl sanken am Terminmarkt zum ersten Mal in mehr als zwei Wochen unter 44 $. "Es sieht so aus, als sei den Händlern bewusst geworden, dass wir über Lagerbestände verfügen und dass Preise über 45 $ einfach nicht gerechtfertigt waren", sagte Analyst John Person von Infinity Brokerage Services.

Boeing kletterten um 3,12 % auf 52,50 $. Die Fluggesellschaft Singapore Airlines (SIA) hatte zuvor 18 Maschinen des Typs 777-300 bestellt und sich eine Option auf 13 weitere Flugzeuge des gleichen Typs einräumen lassen. Im Handelsverlauf erreichte die Aktie bei 52,82 $ ein neues 52-Wochen-Hoch. Die Umsätze waren dabei rund doppelt so hoch wie an einem durchschnittlichen Handelstag.

Alcoa haben im Handelsverlauf ins Plus gedreht und verteuerten sich um 1,49 % auf 32,04 $. Die Analysten von Prudential Financial hatten zuvor ihre Prognose für den Gewinn je Aktie des weltgrößten Aluminiumherstellers im dritten Quartal von 46 auf 38 US-Cent gesenkt.

Die Aktie des US-Einzelhändlers Williams Inc. -Sonoma legten um 9,97 % auf 34,64 $ zu. Das Unternehmen hatte zuvor mit seinen Geschäftszahlen für das zweite Quartal die Markterwartungen deutlich übertroffen.

Die Aktie des Halbleiterherstellers Omnivision Technologies Inc. verlor bei hohen Umsätzen 3,11 % auf 11,21 $. Der Hersteller von Bildsensoren für Mobiltelefone mit Kameras hatte mit seinen am Vortag nachbörslich vorgelegten Quartalszahlen zwar die Markterwartungen übertroffen, aber einen unerwartet trüben Ausblick auf das laufende Geschäft gegeben.

Aufwärts ging es dagegen für Ditech Communications mit plus 14,68 % auf 20,93 $. Der Telekomausrüster hatte mit seinem am Vortag nachbörslich veröffentlichten Quartalsergebnis die Markterwartungen übertroffen und einen optimistischen Ausblick auf die laufende Geschäftsentwicklung gegeben.

Die Aktie des Medizintechnikunternehmens Nanogen Inc. legte um 20,16 % auf 4,47 $ zu. Das Unternehmen hatte zuvor mitgeteilt, die US-Patentbehörde Uspto habe ihm ein Patent für seine Technologie zur Auswertung von Proben mit biologischem Material erteilt.

Die Aktie des Chipherstellers Semtech Corp. legte 6,01 % auf 18,69 $ zu. Das Unternehmen hatte mit seinem Gewinn pro Aktie im abgelaufenen Quartal die Markterwartungen um einen Cent übertroffen. Zudem hatte der Ausblick den Analystenerwartungen entsprochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%