Archiv
Aktien Nyse Nasdaq Schluss: Kursgewinne - Google legen deutlich zu

Kursgewinne bei den Technologiewerten haben die US-Börsen am Mittwoch gestützt. Der Dow Jones stieg bis Handelsende um 0,26 Prozent auf 10 520,31 Punkte. Der S & P-500-Index gewann 0,41 Prozent auf 1 181,76 Zähler.

dpa-afx NEW YORK. Kursgewinne bei den Technologiewerten haben die US-Börsen am Mittwoch gestützt. Der Dow Jones stieg bis Handelsende um 0,26 Prozent auf 10 520,31 Punkte. Der S & P-500-Index gewann 0,41 Prozent auf 1 181,76 Zähler. Der Nasdaq Composite legte um 0,88 Prozent auf 2 102,54 Punkte zu, während der Nasdaq-100-Index um 1,28 Prozent auf 1 582,55 Zähler vorrückte.

Die Konjunkturdaten fielen nach Ansicht von Marktbeobachtern widersprüchlich aus. So fielen in den USA die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der zurückliegenden Woche überraschend deutlich. Dagegen wurde das von der Universität Michigan ermittelte Konsumklima im November überraschend nach unten revidiert. Zudem fielen die Auftragseingänge für langlebige Güter im Oktober überraschend.

Händler sprachen von einem relativ ruhigen Handelstag. "Einen Tag vor dem Erntedankfest, an dem die Börse geschlossen bleibt, haben sich die meisten Anleger zurückgehalten", hieß es in New York. Viele Investoren hätten sich bereits an diesem Mittwoch in ein verlängertes Wochenende verabschiedet.

Nach einem positiven Analystenkommentar legten Google-Aktien um 4,32 Prozent auf 174,76 Dollar zu. Goldman Sachs hatte in einer Ersteinstufung ein Kursziel von 215 Dollar genannt. Die Empfehlung für das Papier des Internet-Suchmaschinenbetreibers lautete "Outperform". Yahoo-Titel gewannen 3,32 Prozent auf 37,61 Dollar.

Aktien von General Electric (GE) verloren 0,47 Prozent auf 35,64 Dollar. Der US-Mischkonzern will den Wasseraufbereiter Ionics für rund 1,1 Mrd. Dollar kaufen. Das entspreche einem Preis von 44 Dollar je Aktie, teilte GE am Mittwoch in Wilton mit. Außerdem würden die bestehenden Schulden von Ionics übernommen. Ionics-Titel verteuerten sich um 45,48 Prozent auf 43,28 Dollar.

Aktien von Analog Devices fielen nach Vorlage von Zahlen um 0,26 Prozent auf 38,91 Dollar. Die Bilanz für das vierte Quartal lag laut Händlern im Rahmen der Markterwartungen. Die Anteilsscheine von Texas Instruments rückten um 1,23 Prozent auf 24,63 Dolla vorr. Advanced Micro Devices (AMD) gewannen 0,84 Prozent auf 21,57 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%