Archiv
Aktien NYSE NASDAQ Schluss: US-Börsen schließen uneinheitlich

NEW YORK (dpa-AFX) - An der New Yorker Börse hat der Dow Jones-Index amMontag mit einem hauchdünnen Minus geschlossen. Der erneute Anstieg desÖlpreises habe die Stimmung getrübt und die Kurse nach anfänglichen Gewinnen insMinus gedrückt, sagten Händler. Zudem gebe es Befürchtungen, dass selbst eineAnhebung der Fördermenge der starken Nachfrage nach Rohöl nicht gerecht werdenkönne.

NEW YORK (dpa-AFX) - An der New Yorker Börse hat der Dow Jones-Index amMontag mit einem hauchdünnen Minus geschlossen. Der erneute Anstieg desÖlpreises habe die Stimmung getrübt und die Kurse nach anfänglichen Gewinnen insMinus gedrückt, sagten Händler. Zudem gebe es Befürchtungen, dass selbst eineAnhebung der Fördermenge der starken Nachfrage nach Rohöl nicht gerecht werdenkönne.

Der Dow-Jones-Index gab 0,08 Prozent auf 9.958,43 Punkte nach.Der S&P-500-Index gewann 0,16 Prozent auf 1.095,34 Punkte. Dermarktbreite Composite-Index der elektronischen Handelsbörse Nasdaq zog um 0,57 Prozent auf 1.922,98 Punkte an, der NASDAQ-100-Index legte um 0,41 Prozent auf 1.413,97 Punkte zu.

Der Ölpreis erreichte in New York einen neuen Höchststand. Der Juli-Futureüber einen Barrel der Sorte Light Sweet kletterte im Abendhandel auf ein neuesRekordhoch von 41,72 Dollar - ein Plus von 4,48 Prozent im Vergleich zumFreitagsschluss.

Die Aktien der Fluggesellschaft Boeing setzten sich trotzdes erneuten Ölpreisanstiegs an die Spitze des Dow Jones und gewannen 2,67Prozent auf 44,56 Dollar. Die General Electric - Finanzierungstochter Commercial Finance will von der Boeing Boeing-Sparte CapitalVermögenswerte im Volumen von zwei Milliarden US-Dollar kaufen. Zudem stützteein positiver Analystenkommentar den Boeing-Kurs. CSFB hatte den Titel von"Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 47 auf 52 Dollarerhöht. Die Papiere von General Electric gewannen unterdessen0,42 Prozent auf 30,78 Dollar.

Rohstoffwerte zählten ebenfalls zu den gefragten Titeln. Die Aktien vonAlcoa gewannen 2,44 Prozent auf 30,20 Dollar. DerAluminiumhersteller will gemeinsam mit der Republik Trinidad und Tobago eineAluminiumhütte auf der karibischen Inselgruppe bauen. Die Gesamtinvestitionenbeläuft sich auf eine Milliarde US-Dollar.

Mit einem Kurseinbruch von 8,94 Prozent auf 44,91 Dollar rutschten dieAktien von Altria ans untere Ende der Kursliste. Ein Gerichthatte entschieden, dass sich die Tabakindustrie mit 590 Millionen Dollar an denKosten für Entwöhnungsprogramme für Raucher beteiligen soll. Der zumAltria-Konzern gehörende Zigarettenhersteller Philip Morris USA, der unteranderem die Marke Marlboro produziert, kündigte am Montag Berufung gegen dasUrteil an. Die Aktien der ebenfalls betroffenen R.J verloren 6,16 Prozent auf 53,73 Dollar.

Die Kursgewinne der NASDAQ wurden vor allem von den führendenTechnologiewerten verursacht. Oracle gewannen 1,16 Prozent auf 11,36 Dollar. Sun Microsystems stiegen um 3,11 Prozent auf 3,98 Dollar. Apple Computer legten0,85 Prozent auf 27,34 Dollar zu.

Lucent Technologies gewannen nach einer Übernahme 0,94Prozent auf 3,22 Dollar. Der Telekomausrüster will für rund 295 Millionen Dollarmit Telica einen Spezialisten für Internet-Telefonie kaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%