Archiv
Aktien Osteuropa Schluss: Fester - Bre Bank deutlich im Plus

Warschau/Budapest/Prag (dpa-AFX/APA) - Die osteuropäischen Börsen haben am Montag weitgehend fester geschlossen.

Warschau/Budapest/Prag (dpa-AFX/APA) - Die osteuropäischen Börsen haben am Montag weitgehend fester geschlossen.

Börse Warschau Schliesst MIT Leichten Gewinnen

Der polnische WIG-Index legte 0,20 % auf 24 412,73 Punkte zu. Tagesgewinner waren Bre Bank mit einem Plus von 3,76 % auf 105 Zloty und Stalexport mit einem Aufschlag von 1,82 % auf 2,79 Zloty. Computerlandx legten 1,76 % auf 115,5 Zloty zu. Im Verlustbereich geschlossen haben Grupa Kety mit einem Abschlag von 1,06 % auf 140,5 Zloty und Agora mit einem Minus von 0,95 % auf 52,3 Zloty.

Börse Budapest Schliesst Fester

Die Budapester Börse hat am Montag den Handel mit festeren Notierungen beendet. Der Leitindex BUX stieg um 1,03 % bzw. 125,41 Zähler auf 12 357,88 Punkte. Mol konnten 1,41 % auf 9 000 Forint zulegen, nachdem der CEO des Öl-Unternehmens angekündigt hatte, dass der Verkauf der Gassparte bis Ende des Jahres über die Bühne gehen könnte. OTP gewannen 2,26 % auf 4 570 Forint. TVK verteuerten sich um 1,82 % auf 4 190 Forint. Gedeon Richter und Matav schlossen unverändert.

Prager Börse Schliesst Deutlich Fester

Die Prager Börse hat am Montag den Handel deutlich fester beendet. Der Leitindex PX-50 gewann 1,49 % bzw. 12,20 Zähler auf 831,30 Punkte. Tagesgewinner waren CEZ mit einem Plus von 4,47 % auf 217,5 Kronen. Die Aktie des Energiekonzerns profitierte von optimistischen Erwartungen bezüglich der Privatisierung der Slovenske elektrarny sowie von der Ankündigung der slowakischen Regierung, zwei weitere Nuklearblöcke errichten zu wollen. Cesky telecom legten 1,37 % auf 341 Kronen zu. Komercni banka gewannen 1,16 % auf 2 880 Kronen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%