Archiv
Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne - Börse in Prag geschlossen

Budapest/Warschau/Prag (APA/dpa-AFX) - Die osteuropäischen Börsen haben den Handel am Mittwoch mit leichten Gewinnen beendet. Die Prager Börse war wegen eines Feiertags geschlossen.

Budapest/Warschau/Prag (APA/dpa-AFX) - Die osteuropäischen Börsen haben den Handel am Mittwoch mit leichten Gewinnen beendet. Die Prager Börse war wegen eines Feiertags geschlossen.

Der polnische WIG-Index gewann 0,29 Prozent auf 25 277,89 Einheiten. Im Blickpunkt der Händler stand der halbstaatliche Energiekonzern Polski Koncern Naftowy Orlen . Das Unternehmen wird nach Schätzungen des Vorstandes heuer rund 465 Mill. Euro Gewinn erzielen und damit etwa doppelt so viel wie im vergangenen Jahr. Bis Ende September erzielte Orlen mit 5,1 Mrd. Euro Umsatz einen Gewinn von 425 Mill. Euro. Grund für das gute Ergebnis ist nach Unternehmensangaben die hohe Nachfrage nach Treibstoff auf dem Weltmarkt und die Tatsache, dass Orlen verhältnismäßig billiges Öl aus Russland bezieht. PKN Orlen gingen mit einem Plus von 0,54 Prozent auf 37,5 Zloty aus dem Handel.

Auch in Budapest gab es Gewinne, wenngleich nur minimale. Der Leitindex BUX schloss mit einem Plus von 0,01 Prozent auf 13 874,49 Zähler. Orszagos Takar und Magyar Olay es Gazipari (Mol) verzeichneten die stärksten Handelsumsätze, sagten Marktteilnehmer. OTP verteuerten sich um fast ein Prozent auf 5 300 Forint und der führende ungarische Ölwert Mol zog um 0,26 Prozent auf 11 740 Forint an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%