Archiv
Aktien Osteuropa Schluss: Prag fester - Warschau und Budapest geschlossen

An der Prager Börse haben die Kurse am Montag zugelegt. Die Märkte in Warschau und Budaperst blieben feisertagsbedingt geschlossen.

dpa-afx/apa BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG. An der Prager Börse haben die Kurse am Montag zugelegt. Die Märkte in Warschau und Budaperst blieben feisertagsbedingt geschlossen.

Der tschechische Px50-Index konnte an die Kursgewinne vom Freitag anknüpfen und verabschiedete sich auch zu Wochenbeginn mit festerer Tendenz aus dem Handel. Der Leitindex gewann 4,90 Punkte oder 0,54 Prozent auf 916,80 Zähler. Der Gesamtumsatz sämtlicher an der Prager Börse gehandelter Aktien belief sich auf 4,56 Mrd. tschechische Kronen.

Index-Schwergewichte wie Ceske Energeticke Zavody (plus 1,46 Prozent auf 277,90 Kronen) und Cesky Telecom (plus 1,14 Prozent auf 328,00 Kronen) sorgten für das Kursplus beim PX-50. Die Papiere konnten bereits am Freitag fast drei Prozent zulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%