Archiv
Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Börse Budapest gut behauptetDPA-Datum: 2004-06-25 19:41:15

WARSCHAU/PRAG/BUDAPEST (dpa-AFX/APA) - Die Börsen in Polen, Ungarn und Tschechien haben am Freitag uneinheitlich geschlossen.

WARSCHAU/PRAG/BUDAPEST (dpa-AFX/APA) - Die Börsen in Polen, Ungarn und Tschechien haben am Freitag uneinheitlich geschlossen.

PRAGER BÖRSE SCHLIESST MIT LEICHTEN VERLUSTEN

Der Leitindex PX50-Index < PX50NDX.TWI > fiel um 0,14 Prozent oder 1,10 Punkte auf 798,8 Punkte. Größter Verlierer des Handelstages war Komercni Banka < KMCA.SQ1 > < KON.FSE > . Die Aktien des Instituts verzeichneten Kursverluste von 1,49 Prozent auf 2.971 Kronen. Ceke Radiokomunikace schlossen mit einem Minus von 0,35 Prozent auf 426,1 Kronen. Die Gewinnerliste wurde von Cesky Telecom < SKTD.SQ1 > < TEE.FSE > mit Zuwächsen von 0,83 Prozent auf 329,5 Kronen angeführt. Severoceske Doly legten 0,39 Prozent auf 1.300 Kronen zu, nachdem die Generalversammlung eine außerordentliche Dividende beschlossen hatte.

BÖRSE BUDAPEST SCHLIESST GUT BEHAUPTET

Der Leitindex BUX-Index < BUXNDX.TWI > schloss mit einem Aufschlag von 0,34 Prozent oder 38,87 Punkten bei 11.385,58 Punkten. Größter Kursgewinner unter den BUX-Werten waren Danubius mit einem Plus von 2,50 Prozent auf 4.100 Forint. Fest zeigten sich auch Gedeon Richter < GDND.SQ1 > < RIG.FSE > mit einem Aufschlag von 1,22 Prozent auf 20.300 Forint. Tagesverlierer waren Fotex mit einem Minus von 2,26 Prozent auf 130 Forint. Pannonplast ermäßigten sich um 0,60 Prozent auf 1.665 Forint.

BÖRSE WARSCHAU SCHLIESST MIT LEICHTEN KURSGEWINNEN

Der WIG-Index < WIGNDX.TWI > gewann 0,78 Prozent auf 23.818,92 Punkte. Unter den Gewinnern fanden sich Telekomunikacja Polska < TPSD.SQ1 > < TPA.FSE > mit Aufschlägen von 3,07 Prozent auf 15,1 Zloty. BRE Bank stiegen 1,45 Prozent auf 105 Zloty. Auch KGHM Polska verbuchten Kursgewinne. Die Anteilsscheine legten 1,43 Prozent auf 28,3 Zloty zu. Budimex hingegen mussten Verluste von 1,34 Prozent auf 44,2 Zloty hinnehmen. Bank Austria Creditanstalt AG < BACA.EAV > < BKAC.FSE > verloren 0,91 Prozent und verabschiedeten sich mit 218 Zloty ins Wochenende.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%