Archiv
Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Warschau schließt fest

Warschau/Prag/ (dpa-AFX/APA) - Die Aktien an den Börsen in Ungarn und Polen haben am Mittwoch uneinheitlich geschlossen,

Warschau/Prag/ (dpa-AFX/APA) - Die Aktien an den Börsen in Ungarn und Polen haben am Mittwoch uneinheitlich geschlossen,

Börse Budapest Beendet Handel Nahezu Unverändert

Die Budapester Börse beendete den Handel nahezu unverändert. Der Leitindex BUX verzeichnete ein marginales Minus von 1,56 Zählern bzw. 0,01 Prozent auf 11.653,12 Punkte. Der Umsatz aller an der Börse gehandelten Aktien erhöhte sich auf 6,5 (Vortag 6,27) Milliarden Forint.

Mol < Mold.SQ1 > < MOG.FSE > konnte vor dem Hintergrund steigender Preise für Öl-Futures 1,06 Prozent auf 8.590 Forint zulegen. Dem Titel ebenfalls zuträglich waren Berichte, dass das Öl-Unternehmen Teile seiner Gassparte an multinationale Konzerne verkaufen wolle. Ebenfalls zulegen konnten Borsodchem < Bdcd.SQ1 > < BOO.FSE > mit plus 1,88 Prozent auf 2.649 Forint und Gedeon Richter < Gdnd.SQ1 > < RIG.FSE > mit plus 1,39 Prozent auf 20.435 Forint.

Auf der Verliererseite fanden sich OTB Bank mit minus 1,29 Prozent auf 4.200 Forint und Danubius Hotels mit minus 1,02 Prozent auf 4.355 Forint. Ebenfalls im Verlustbereich schloss haben Matav < Mavd.SQ1 > < MGY.FSE > , deren Aktien sich um 0,48 Prozent auf 826 Forint verbilligten.

Börse Warschau Schliesst Fest

Die Warschauer Börse schloss fester. Der Leitindex WIG-20 legte 5,40 Zähler bzw. 0,32 Prozent auf 1.692,44 Punkte zu. Der WIG gewann 48,74 Zähler bzw. 0,20 Prozent auf 23.835,26 Punkte. 67 Gewinnern standen 73 Verlierer gegenüber, 21 Titel schlossen unverändert und sechs wurden nicht gehandelt. Der Umsatz aller an der Börse gehandelten Aktien betrug 258,8 (Vortag: 293,9) Millionen Zloty.

Unter den Gewinnern fanden sich Softbank < Sfbd.SQ1 > < SFB.FSE > mit plus 5,35 Prozent auf 19,7 Zloty und Frantschach mit plus 2,29 Prozent auf 67 Zloty. Kghm < Kpmd.SQ1 > < KGH.FSE > konnte in Erwartung der Ergebnisse für das zweite Quartal 1,37 Prozent auf 29,6 Zloty zulegen. BPH < Bphd.SQ1 > < Bp9g.FSE > schnitten im WIG-20 am schlechtesten ab und verloren 1,51 Prozent auf 392 Zloty. Ebenfalls im Verlustbereich schlossen Computerland mit minus 1,31 Prozent auf 113 Zloty und BRE Bank mit minus 0,99 Prozent auf 100,5 Zloty.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%