Aktien reagieren auf Analystenempfehlung sofort
Experten stufen Chipsektor herunter

Nach Angaben aus Marktkreisen wurde das Kursziel für den Münchener Chipproduzenten Infineon deutlich gesenkt. Die Einstufung für STMicroelectronics soll die Bank aber erhöht haben.

Reuters LONDON. Für die Müchener Infineon habe Morgan Stanley ihr Kursziel auf 16 Euro von zuvor 23 Euro gesenkt, verlautete aus Marktreisen. Auch für die niederländische ASML gebe es nun eine niedrigere Kurseinschätzung von 15 Euro statt 21 Euro.

Ihre Einstufung für den weltweit drittgrößten Halbleiterkonzern STMicroelectronics (STM) hätten die Analysten aber auf "Overweigth" von zuvor "Equal Weight" angehoben, hieß es am Donnerstag aus den Kreisen.

UBS senkt Absatzprognose für europäische Chip-Branche

Auch die Investmentbank UBS Warburg hat nach Angaben aus Marktkreisen ihre Prognose für das Absatzwachstum des europäischen Chip-Sektors in diesem und im kommenden Jahr gesenkt. Für 2002 gehe die Bank nun nur noch von einem stagnierenden Halbleiter-Absatz nach einem bislang vorausgesagten Anstieg zum Vorjahr von drei Prozent aus, hieß es am Donnerstag in den Kreisen. Für 2003 habe UBS die Wachstumserwartungen auf elf von zuvor 17 Prozent reduziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%