Aktien scheinen unterbewertet
Lehman Brothers empfiehlt Icon Medialab erneut zum 'Kauf'

Starkes Umsatzwachstum bei der schwedischen Internet-Agentur im zweiten Quartal erwartet.

dpa/afx LONDON Lehman Brothers hat die Einstufung der Aktien von Icon Medialab vor Veröffentlichung der Halbjahreszahlen als "Kauf" bestätigt. Die amerikanische Investmentbank rechnet laut einer am Dienstag in London vorgelegten Studie mit einem starken Umsatzwachstum bei der schwedischen Internet-Agentur im zweiten Quartal. Lehman erwartet ein Umsatzplus von 256% auf rund 323 Mill.. SEK (rund 38,6 Mill.. Euro). Im operativen Geschäft soll ein positives Ergebnis angefallen sein. Das Kursziel für die Icon-Aktien wurde auf Sicht von 6 bis 9 Monaten mit 200 SEK taxiert und liegt damit knapp 60% unter dem letzten Kurs von 125,50 SEK.

Icon Medialab wird die Ergebnisse zum ersten Halbjahr am Freitag den 11. August vorlegen. Das schwedische Unternehmen ist auf Beraterdienstleistungen im elektronischen Handel und auf Projektgeschäfte spezialisiert. Dabei erscheinen die Aktien angesichts der jüngsten Forstchritte im operativen Geschäft von Icon und einem möglicherweise unerwartet frühen Erreichen der Gewinnzone unterbewertet, erklärten die Analysten. Im Vergleich zu anderen europäischen Werten aus der Branche errechne sich eine aktuelle Unterbewertung von 55% bis 58%.

Im operativen Bereich hätten sich Lehman Brothers zufolge im Vorquartal zwei bemerkenswerte Veränderungen ergeben. Zum einen wurde der Mehrheitsanteil an einem Softwareunternehmen abgegeben, um eine Konzentration auf das Kerngeschäft zu ermöglichen. Zum anderen wird mit Sun Microsystems eine Referenzplattform für Auftritte im Internethandel entwickelt, die zusätzliche Fantasie bringen sollte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%