Aktien Singapur schließen knapp behauptet
Straits-Times-Index fiel um 0,2 %

vwd SINGAPUR. In Singapur haben die Aktienkurse am Freitag knapp behauptet geschlossen. Der Straits-Times-Index fiel um 0,2 % bzw 4,53 Punkte auf 1 907,24. Der DBS-50-Index notiert mit einem knappen Minus von 0,1 % bzw 0,33 Stellen auf 642,71. Der Umsatz war mit rund 246 (261) Mio. gehandelten Aktien eher dünn. Den 142 Kursverlierern standen 130 Kursgewinner gegenüber, während 304 Titel unverändert notierten. Dem Markt mangelte es zum Wochenausklang an positiven Nachrichten, weswegen die schwache Tendenz vom Vortag, wenn auch in geringerem Ausmaß, fortgesetzt wurde, hieß es.

Vor der Eröffnung an Wall Street und auf Grund der schwachen Entwicklung der Börsen in Tokio und Hong Kong, hätten Investoren risikoreiche, größere Investitionen vermieden, sagte ein Teilnehmer. Quer durch die Branchen war daher ein Minus zu verzeichnen. DBS Group fielen um 2,1 % oder 0,40 SGD auf 19,00. Der Markt rechne damit, dass die Gewinnzahlen des Unternehmens unterhalb der Erwartungen liegen werden, hieß es. United Overseas Bank verringerten sich um 2,2 % oder 0,30 SG$ auf 13,30 und Overseas Union Bank um 0,6 Prozent oder 0,05 SG$ auf 7,80. Auch die Technologiwerte litten weiter unter den schlechten Konjunkturaussichten, sagte ein Marktbeobachter. Chartered Semiconductor verbilligten sich um 1,6 % oder 0,08 SG$ auf 4,90.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%