Archiv
Aktien TecDax: Erneut schwächer - Negative US-Vorgaben

Die Aktien im TecDax haben am Donnerstag nach negativen Vorgaben aus den USA fast ausschließlich schwächer notiert. Der Technologie-Index fiel am Vormittag um ein Prozent auf 492,02 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien im TecDax haben am Donnerstag nach negativen Vorgaben aus den USA fast ausschließlich schwächer notiert. Der Technologie-Index fiel am Vormittag um ein Prozent auf 492,02 Punkte.

Der TecDax war in den vergangenen Handelstagen wiederholt am Überwinden der Marke von 500 Punkten gescheitert. Mit dem Unterschreiten des August-Aufwärtstrends bei derzeit 495 Punkten droht nach Ansicht eines technischen Analysten eine Korrektur der jüngsten Aufwärtsbewegung.

Zusätzlich belastete eine negative Analyse von Goldman Sachs. Die Experten hatten ihre Gewinnprognosen für europäische Chiphersteller reduziert. So senkten sie die EPS-Schätzung für Aixtron AG um 13,3 % und stuften den Titel "In-Line". Für Epcos senkten sie die EPS-Prognose für 2005 um 12,8 %. Epcos AG gaben um 1,60 % auf 12,34 ? nach. Aixtron sanken um 1,80 % auf 3,82 ?.

Zu den größten Verlierern zählten die Aktien von Rofin Sinar Technologies mit minus 2,19 % auf 22,35 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%