Archiv
Aktien Tecdax Eröffnung: Etwas schwächer - Vorgaben erneut negativDPA-Datum: 2004-07-19 09:57:57

(dpa-AFX) Frankfurt - Die deutschen Technologiewerte sind am Montag nach negativen Vorgaben aus den USA schwach gestartet. Nach 40 Minuten lag der Tecdax < Tdxp.ETR > mit minus 1,07 Prozent bei 551,21 Punkten. Die Vorgaben aus den USA drücken laut Händlern auf die Stimmung, wobei das Abwärtspotenzial auf dem niedrigeren Niveau ohne Nachrichten mittlerweile begrenzt sei.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die deutschen Technologiewerte sind am Montag nach negativen Vorgaben aus den USA schwach gestartet. Nach 40 Minuten lag der Tecdax < Tdxp.ETR > mit minus 1,07 Prozent bei 551,21 Punkten. Die Vorgaben aus den USA drücken laut Händlern auf die Stimmung, wobei das Abwärtspotenzial auf dem niedrigeren Niveau ohne Nachrichten mittlerweile begrenzt sei.

Prozentual größter Tecdax-Verlierer waren im frühen Handel GPC Biotech < GPC.ETR > mit minus 3,71 Prozent auf 10,13 Euro. Die Aktien litten einerseits unter den schwachen Vorgaben aus den USA und andererseits unter dem verhaltenen Start der Epigenomics-Aktien < ECX.FSE > . Größter Gewinner waren Repower Systems < RPW.ETR > mit einem Aufschlag von 1,31 Prozent auf 16,30 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%