Archiv
Aktien Tecdax Eröffnung: Schwächer - FJH brechen nach Zahlen um 21% ein

Die Aktien im Tecdax haben am Donnerstag nach einem freundlichen Start überwiegend nachgegeben. Angeführt von kräftigen Verlusten der FJH-Aktie verlor der technologieorientierte Index Tecdax bis 10.00 Uhr um 0,51 % auf 444,99 Punkte. Schwache Vorgaben kamen auch aus den USA, wo der Nasdaq nach den enttäuschenden Ausblicken des Netzwerkausrüsters Cisco Systems und des Halbleiterherstellers National Semiconductor rund 1,5 % verloren hatte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien im Tecdax haben am Donnerstag nach einem freundlichen Start überwiegend nachgegeben. Angeführt von kräftigen Verlusten der FJH-Aktie verlor der technologieorientierte Index Tecdax bis 10.00 Uhr um 0,51 % auf 444,99 Punkte. Schwache Vorgaben kamen auch aus den USA, wo der Nasdaq nach den enttäuschenden Ausblicken des Netzwerkausrüsters Cisco Systems und des Halbleiterherstellers National Semiconductor rund 1,5 % verloren hatte.

Das Papier des Software- und Beratungshauses FJH brach nach enttäuschenden Halbjahreszahlen um 21,12 % auf 5,75 ? ein. FJH verbuchte in den ersten sechs Monaten des Jahres einen Umsatz- und Gewinneinbruch. Die Erlöse seien von 60,2 Mill. ? im Vorjahr auf 35,6 Mill. ? gesunken. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) brach von 12,6 Mill. ? im Vorjahreszeitraum auf minus 11,6 Mill. ? ein.

Aktien des Internetanbieters und Index-Schwergewichts T-Online International büßten 2,94 % auf 7,92 ? ein und gaben damit ihre Vortagsgewinne wieder komplett ab. Die Telekom-Tochter hatte am Mittwoch Halbjahreszahlen vorgelegt und seinen Ausblick angehoben.

Der Hersteller von Minicomputern Kontron hingegen steigerte im zweiten Quartal Umsatz und Ergebnis deutlich. Der Umsatz stieg um 25 % auf 67,6 Mill. ?, das Ergebnis vor Steuern und Zinsen lag bei 6,1 Mill. ? nach um Sondereffekte bereinigten 2,1 Mill. ? im Vorjahr. Die Aktie legte um 2,03 % auf 6,03 ? zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%