Archiv
Aktien Tecdax Eröffnung: Tecdax startet mit Verlusten; Intel-Ausblick belastet

Belastet von schwachen Vorgaben des weltgrößten Chipherstellers Intel ist der Tecdax am Freitag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Der Index gab kurz nach Börsenstart um 1,26 % auf 466,03 Punkte nach. Der Nasdaq-Composite-Index hatte am Mittwoch in New York mit plus 1,24 % bei 1 873,43 Punkten geschlossen. Der erst nach Börsenschluss veröffentlichte Intel-Zwischenbericht machte diesen positiven Impuls aber laut Händlern zunichte.

dpa-afx FRANKFURT. Belastet von schwachen Vorgaben des weltgrößten Chipherstellers Intel ist der Tecdax am Freitag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Der Index gab kurz nach Börsenstart um 1,26 % auf 466,03 Punkte nach. Der Nasdaq-Composite-Index hatte am Mittwoch in New York mit plus 1,24 % bei 1 873,43 Punkten geschlossen. Der erst nach Börsenschluss veröffentlichte Intel-Zwischenbericht machte diesen positiven Impuls aber laut Händlern zunichte.

Schwächer notierten im frühen Handel vor allem Halbleiterwerte. Dialog Semiconductor verloren mehr als acht Prozent auf 2,59 ?. Schwächer auch Süss Microtec mit einem Abschlag von 4,72 % auf 6,05 ? und der Bauelemente-Hersteller Epcos , der 1,67 % auf 12,36 ? verlor. Spitzenreiter im Tecdax war am Morgen das Biotech-Unternehmens Evotec OAI mit einem Plus von 1,87 % auf 2,72 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%