Archiv
Aktien TecDAX: Etwas fester - Positive Vorgaben treiben TecDAX an

FRANKFURT (dpa-AFX) - Angetrieben von positiven Vorgaben sind deutscheTechnologiewerte am Freitag fester ins umsatzarme Geschäft am Brückentaggestartet. Der TecDAX gewann 0,76 Prozent auf 552,55 Punkte.

"Der Handel bleibt erneut sehr träge und ohne neue Impulse vollzieht derMarkt die leicht positiven Vorgaben nach", sagte ein Frankfurter Aktienhändler.Technologiewerte hätten am Morgen in Asien zu den Favoriten gezählt undentsprechend die US-Indexfutures mit nach oben gezogen.

Die im Index schwer gewichteten Aktien setzten sich an die Indexspitze:T-Online legten 1,88 Prozent auf 9,19 Euro zu, Software gewannen 3,39 Prozent auf 21,95 Euro und freenet.de standen mit plus4,00 Prozent auf 72,80 Euro TecDAX-Spitze. "Wenn sich größere Investoren imTecDAX engagieren, gilt ihre Konzentration zumeist den schweren Werten mitgrößeren Handelsumsätzen", sagte ein Händler.

Auch Aktien aus der Halbleiterbranche zählten zu den Favoriten: PfeifferVacuum legten 1,56 Prozent auf 32,65 Euro zu und EPCOS gewannen 1,54 Prozent auf 16,52 Euro. Nachdem Infineon im DAX wegen positiverNachrichten zu Auftragseingängen in den USA zu den Favoriten zählten, verbesseresich auch im TecDAX die Stimmung für dieses Segment, sagte ein Händler.

Bei dünner Nachrichtenlage präsentierten sich Qiagen mit minus0,75 Prozent auf 9,32 Euro gegen den Trend schwächer. IDS Scheer fielen mit einem Abschlag von 1,42 Prozent auf 16,02 Euro ans Indexende.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%