Archiv
Aktien Tecdax: Fest - freenet.de legen zu, gute US-Vorgaben stützen Chipwerte

Die späte Kurserholung an den US-Börsen hat den Tecdax am Mittwoch angetrieben. Der Index stieg am Vormittag um 1,04 % auf 471,06 Punkte. Der Nasdaq-Composite-Index hatte am Dienstag in New York nach schwachem Start 0,09 % im Plus bei 1 838,10 Punkten geschlossen.

dpa-afx FRANKFURT. Die späte Kurserholung an den US-Börsen hat den Tecdax am Mittwoch angetrieben. Der Index stieg am Vormittag um 1,04 % auf 471,06 Punkte. Der Nasdaq-Composite-Index hatte am Dienstag in New York nach schwachem Start 0,09 % im Plus bei 1 838,10 Punkten geschlossen.

Aktien von freenet.de verteuerten sich um 1,08 % auf 12,15 ?. Der Internetanbieter will mit einer Preisoffensive seine DSL-Geschäft forcieren. Neukunden erhielten im September neben den Geräten bei Anschlussbestellung 100 ?, sagte eine Sprecherin am Mittwoch in Hamburg. Im Juli verbuchte die mobilcom-Tochter erneut ein stagnierendes Neukundengeschäft. Die Anteilsscheine von mobilcom gewannen 0,81 % auf 11,20 ?.

Die meisten Halbleiterwerte profitierten im frühen Handel von guten Vorgaben aus den USA - dort hatte sich der Branchenindex SOX im Laufe des Tages nach deutlichen Verlusten wieder erholt. Micronas Semiconductor setzten sich mit plus 3,49 % auf 32,60 ? an die Tecdax-Spitze. Dialog Semiconductor gewannen 1,42 % auf 2,85 ?. Die Papiere von Suess Microtec rückten um 0,60 % auf 6,70 ? vor. Deutlich fester starteten auch die Aktien von Epcos - sie legten um 2,19 % auf 12,60 ? zu.

Zu den wenigen Verlierern zählten mit einem Abschlag von 0,28 % auf 49,20 ? die Aktien von Draegerwerk . Qiagen büßten 0,27 % auf 7,30 ? ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%