Archiv
Aktien TecDax: Kaum verändert - Micronas-Zahlen belasten - Intel stützt

Die meisten Aktien im TecDax haben am Mittwoch nach mehreren positiven Nachrichten von Technologie-Unternehmen aus den USA zugelegt. Allerdings belasteten den Index die schwachen Quartalszahlen des Börsenschwergewichts Micronas und drückten ihn leicht ins Minus.

dpa-afx FRANKFURT. Die meisten Aktien im TecDax haben am Mittwoch nach mehreren positiven Nachrichten von Technologie-Unternehmen aus den USA zugelegt. Allerdings belasteten den Index die schwachen Quartalszahlen des Börsenschwergewichts Micronas und drückten ihn leicht ins Minus. Bis 10.15 Uhr behauptete sich der TecDax knapp mit minus 0,19 Prozent auf 504,82 Punkte. 18 Gewinner standen neun Verlierern gegenüber. Drei Werte wurden nicht gehandelt. Die anderen Tech-Werte wurden hingegen beflügelt von den Quartalszahlen und dem Ausblick des weltgrößten Chipherstellers.

"Der Bericht von Intel treibt die Chipwerte an", sagte Analyst Jürgen Wagner von Sal. Oppenheim. Süss Microtec stiegen um 4,18 Prozent auf 6,98 Euro. Elmos Semiconductor gewannen 2,95 Prozent auf 13,59 Euro und Dialog Semiconductor verteuerten sich um 2,17 Prozent auf 2,82 Euro. Intel hatte am Dienstagabend überraschend starke Quartalszahlen vorgelegt. Der Gewinn je Aktie war auf 0,30 Dollar geklettert und lag damit um drei Cent über den Analystenerwartungen.

Der Internetportal- Betreiber Yahoo! überraschte den Markt mit der Anhebung seiner Jahresumsatzprognose. freenet.de stiegen um 0,91 Prozent auf 15,53 Euro und United Internet gewannen 1,01 Prozent auf 19,09 Euro.

Aktien von Micronas Semiconductor büßten als schwächster Wert um 8,06 Prozent auf 29,10 Euro ein, nachdem das Papier bereits am Vortag um 4,95 Prozent nachgegeben hatte. Wie der Chiphersteller für Unterhaltungselektronik am Mittwoch vorbörslich mitteilte, ging im dritten Quartal der Gewinn deutlich zurück. Vor allem die schwache Entwicklung der Auftragseingänge würde belasten, sagten Analysten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%