Archiv
Aktien TecDAX: Knapp behauptet - Chipwerte geben nach - Negative US-Vorgaben

FRANKFURT (dpa-AFX) - Schwächere Vorgaben von den US-Börsen haben diemeisten Aktien an der deutschen Technologiebörse am Dienstag belastet. Der IndexTecDAX fiel am Morgen um 0,44 Prozent auf 564,59 Punkte. Am Vorabendhatte der NASDAQ-Composite-Index in New York 0,62 Prozent auf1.974,38 Punkte verloren. Belastend hatten sich in den USA Meldungen aus demIran ausgewirkt, wonach drei britische Marineboote gestoppt und beschlagnahmtworden seien. Zudem seien die US-Anleger wegen der anstehenden Zinsentscheidungder amerikanischen Notenbank sehr zurückhaltend.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Schwächere Vorgaben von den US-Börsen haben diemeisten Aktien an der deutschen Technologiebörse am Dienstag belastet. Der IndexTecDAX fiel am Morgen um 0,44 Prozent auf 564,59 Punkte. Am Vorabendhatte der NASDAQ-Composite-Index in New York 0,62 Prozent auf1.974,38 Punkte verloren. Belastend hatten sich in den USA Meldungen aus demIran ausgewirkt, wonach drei britische Marineboote gestoppt und beschlagnahmtworden seien. Zudem seien die US-Anleger wegen der anstehenden Zinsentscheidungder amerikanischen Notenbank sehr zurückhaltend.

Das Schlusslicht im TecDAX bildete die Aktie des Herstellers vonLaserstrahlquellen ROFIN SINAR TECHNOLOGIES mit minus 2,31 Prozent auf19,84 Euro. Dagegen setzten sich die Papiere von REpower Systems mitplus 0,74 Prozent auf 16,39 Euro an die Spitze.

Die am Vortag gefragten Aktien aus der Chipbranche standen im Minus. Soverloren ELMOS Semiconductor 2,02 Prozent auf 12,13 Euro. Die Papieredes Spezialmaschinenbauers für die Halbleiterindustrie SÜSS MicroTec gaben um 1,41 Prozent auf 7,00 Euro nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%