Archiv
Aktien TecDAX: Knapp behauptet - Geringe Impulse im Feiertagshandel

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Technologiewerte sind am Donnerstagzumeist um ihr Vortagesniveau gependelt. Der TecDAX verlor 0,13Prozent auf 570,39 Punkte. "Im frühen Geschäft ist etwas mehr umgegangen alssonst an Feiertagen - zumal Europa offen ist. Zuletzt hat sich der TecDAX aberwieder zur Ruhe gelegt", sagte ein Düsseldorfer Händler. Die Kursbewegungenseien wegen der insgesamt dünnen Umsätze zumeist stark zufallsgetrieben.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Technologiewerte sind am Donnerstagzumeist um ihr Vortagesniveau gependelt. Der TecDAX verlor 0,13Prozent auf 570,39 Punkte. "Im frühen Geschäft ist etwas mehr umgegangen alssonst an Feiertagen - zumal Europa offen ist. Zuletzt hat sich der TecDAX aberwieder zur Ruhe gelegt", sagte ein Düsseldorfer Händler. Die Kursbewegungenseien wegen der insgesamt dünnen Umsätze zumeist stark zufallsgetrieben.

In den vergangenen Tagen leide der Index darunter, dass einigeSchwergewichte nicht so richtig in Fahrt kämen, sagte der Händler. T-Online verloren 0,66 Prozent auf 9,03 Euro, Qiagen gaben 1,07Prozent auf 9,26 Euro ab und United Internet rutschten mit minus 3,15Prozent auf 20,59 Euro ans Indexende. Aus technischer Sicht sei die Marke von580 Punkten sehr bedeutend, an der die Kurse wieder nach unten abgeprallt seien,hieß es.

Auch wenn sich im frühen Handel kaum ein Sektortrend abzeichne zählten nachpositiven Daten des Branchenverbandes SIA die Halbleiterwerte zu den Favoriten,sagte ein Händler. MICRONAS setzten sich mit plus 2,28 Prozent auf38,59 Euro an die TecDAX-Spitze, DIALOG legten 0,94 Prozent auf 3,21Euro zu. AIXTRON lagen nach Vortagesgewinnen wegen eines positivenAnalystenkommentars der Deutschen Bank unverändert bei 5,33 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%