Archiv
Aktien TecDax: Knapp behauptet - 'Sehr dünnes Geschäft ohne Impulse'

Nach schwachen Vorgaben haben die deutschen Techwerte am Dienstag überwiegend leichte Kursverluste verzeichnet. Der TecDax verlor am Vormittag 0,04 Prozent auf 515,00 Zähler.

dpa-afx FRANKFURT. Nach schwachen Vorgaben haben die deutschen Techwerte am Dienstag überwiegend leichte Kursverluste verzeichnet. Der TecDax verlor am Vormittag 0,04 Prozent auf 515,00 Zähler. Die technologielastigen Nasdaq-Indizes hatten am Vorabend in den USA nahe ihrer Tagestiefstände etwas schwächer geschlossen und damit eine negative Vorlage geliefert. "Das Geschäft bleibt aber sehr dünn und ohne Impulse", sagte ein Aktienhändler.

Bis zum Jahresende dürfte sich die Aktivität auf einzelne Maßnahmen zur Kurspflege konzentrieren, insgesamt sind dem Händler zufolge keine großen Kursausschläge mehr zu erwarten. Morphosys-Aktien gaben ihre anfänglichen Anschlussgewinne wieder ab und rutschten mit minus 1,77 Prozent auf 38,38 Euro ans Indexende. Am Vortag hatte das Biotechnologieunternehmen die Partnerschaft mit dem Pharmakonzern Schering um zwei weitere Jahre verlängert und daraufhin deutliche Kursgewinne verzeichnet.

QSC-Aktien setzten sich mit plus 2,13 Prozent auf 3,84 Euro an die Spitzenposition. Drägerwerk verteuerten sich um 1,31 Prozent auf 43,39 Euro. Beide Titel bauten damit ihre Kursgewinne der Vortage aus, auf der Nachrichtenseite seien Händlern zufolge keine Neuigkeiten zu erkennen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%