Archiv
Aktien Tecdax: Tecdax knapp behauptet - Warten auf Intel-Zwischenbericht

Ungeachtet etwas festerer Vorgaben von der Nasdaq hat der Tecdax am Mittwoch leicht nachgegeben. Der Index verlor am Vormittag 0,29 % auf 468,74 Punkte. Der Nasdaq-Composite-Index hatte am Vorabend in New York mit plus 0,67 % bei 1 850,41 Punkten geschlossen.

dpa-afx FRANKFURT. Ungeachtet etwas festerer Vorgaben von der Nasdaq hat der Tecdax am Mittwoch leicht nachgegeben. Der Index verlor am Vormittag 0,29 % auf 468,74 Punkte. Der Nasdaq-Composite-Index hatte am Vorabend in New York mit plus 0,67 % bei 1 850,41 Punkten geschlossen.

Viele Investoren hielten sich vor dem Quartals-Zwischenbericht von Intel am Abend und dem US-Arbeitsmarktbericht am Freitag zurück, hieß es am Markt. Zudem trübe der wieder etwas höhere Ölpreis die Stimmung.

Schwächer notierten im frühen Handel Epcos mit einem Abschlag von 1,74 % auf 12,42 ?. 1,73 % im Minus bei 3,97 ? wurden Aixtron gehandelt. Dagegen legten die Anteilsscheine des Software- und Beratungsunternehmens FJH um 0,69 % auf 5,85 ? zu.

In den USA hatte sich die Intel-Aktie am Mittwoch etwas erholt und war um 0,66 % auf 21,43 $ gestiegen. Zwar rechnet der Markt mit einer Enttäuschung bei dem Quartalszwischenbericht des weltgrößten Chipherstellers an diesem Donnerstagabend. Aber da die Aktie bereits deutlich verloren hat, ist dies Händlern zufolge bereits im Kurs berücksichtigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%