Archiv
Aktien Tecdax: Tecdax trotz schwacher Nasdaq-Vorgaben fest

Ungeachtet schwacher Vorgaben von den US-Technologiewerten hat der Tecdax am Montagmorgen zugelegt. Besonders Kursgewinne der Börsenschwergewichte hoben den Index um 0,94 % auf 471,57 Punkte hinauf.

dpa-afx FRANKFURT. Ungeachtet schwacher Vorgaben von den US-Technologiewerten hat der Tecdax am Montagmorgen zugelegt. Besonders Kursgewinne der Börsenschwergewichte hoben den Index um 0,94 % auf 471,57 Punkte hinauf.

Die Kurse seien zwar überraschend am steigen, jedoch seien die Umsätze sehr dünn, sagte ein Händler in Düsseldorf. Angesichts der schwachen Vorgaben aus den USA habe er zwar mit Verlusten gerechnet. Offenbar sorgten jedoch die US-Futures für einen festen Verlauf. "Es ist natürlich für das Geschäft ein Hemmschuh, dass die Anleger wissen das in den USA heute Feiertag ist", sagte ein Aktienhändler in München. Sie hielten sich deshalb zurück.

Aixtron legten um 1,01 % auf 3,99 ? und ignorierten damit augenscheinlich eine kritische Studie der Deutschen Bank. Diese hatte den Wert von "Buy" auf "Hold" herab gestuft.

Morphosys erholten sich um 1,69 % auf 23,40 ? von ihren Vorwochenverlusten. In der "Platow Börse" sei ein positiv klingender Artikel über Biotechwerte gewesen, sagte der Händler zur Begründung.

Auch freenet.de machten Verluste vom Freitag wett und kosteten mit 11,13 ? 4,02 % mehr als vor dem Wochenende. T-Online legten um 2,42 % auf 8,46 ? zu. Der Markt spekuliere unverändert darauf, dass die Muttergesellschaft Deutsche Telekom die Aktien zurückkaufe. Am Morgen hatte Dresdner Kleinwort Wasserstein die Aktie zudem mit "Buy" bestätigt.

Repower Systems zogen um 0,55 % auf 16,40 ? an. Bei der Neuzusammenstellung des Tecdax wird die Aktie des Windanlagenspezialisten im Index bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%