Archiv
Aktien TecDax: Verluste - Aixtron nach weiterer Abstufung sehr schwach

Die Aktien im TecDax < Tdxp:ETR > haben sich am Freitag der Talfahrt der Nasdaq vom Vorabend angeschlossen und überwiegend Verluste verbucht. Bis 10.00 Uhr gab der deutsche Technologie-Index um 0,85 Prozent auf 492,66 Punkte nach. 21 Verlierer standen sechs Gewinnern gegenüber.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien im TecDax < Tdxp:ETR > haben sich am Freitag der Talfahrt der Nasdaq vom Vorabend angeschlossen und überwiegend Verluste verbucht. Bis 10.00 Uhr gab der deutsche Technologie-Index um 0,85 Prozent auf 492,66 Punkte nach. 21 Verlierer standen sechs Gewinnern gegenüber. Drei Aktien notierten unverändert.

Am Vorabend hatte die überwiegend mit Technologie-Titeln bestückte US-Börse Nasdaq infolge des hohen Ölpreises schwach geschlossen. Der Composite Index verlor 0,91 Prozent auf 1903,02 Punkte, der Auswahlindex Nasdaq 100 gab 0,64 Prozent auf 1 425,21 Punkte ab.

Im TecDax verbuchte der Aixtron-Titel nach weiteren negativen Analystenkommentaren erneut Kursverluste. Die Aktie sank um 2,92 Prozent auf 3,66 Euro und war damit prozentual schwächster Wert. Goldman Sachs hatte das Papier des Spezialmaschinenbauers von "In-Line" auf "Underweight" abgestuft.

Prozentual stärkster Wert waren Dialog Semiconductor mit plus 1,16 Prozent auf 2,61 Euro. Die Aktie von Süss Microtec legte um 0,88 Prozent auf 6,89 Euro zu. Der Spezialmaschinen-Hersteller hatte tags zuvor solide Quartalszahlen vorgelegt und die Schließung eines Werks bei Frankfurt angekündigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%