Archiv
Aktien Tokio Schluss: Fest - Investitionen gestiegen

Die Aktienbörse in Tokio hat am Freitag fest geschlossen. Nach der Bekanntgabe überraschend guter Daten zu den japanischen Kapitalinvestitionen stieg der Nikkei-225-Index um 101,82 Punkte oder 0,93 Prozent auf 11 074,89 Punkte.

dpa-afx TOKIO. Die Aktienbörse in Tokio hat am Freitag fest geschlossen. Nach der Bekanntgabe überraschend guter Daten zu den japanischen Kapitalinvestitionen stieg der Nikkei-225-Index um 101,82 Punkte oder 0,93 Prozent auf 11 074,89 Punkte. Der breit gefasste Topix verbesserte sich um 5,15 Punkte oder 0,47 Prozent auf 1 110,53 Zähler. Wie das Finanzministerium bekannt gab, stiegen die Kapitalinvestionen zum gleichen Vorjahresquartal um 14,4 Prozent. Dies weckte die Hoffnung, dass die zweitgrößte Wirtschaftsnation der Welt im 3. Quartal stärker wuchs als gedacht.

Das ist bereits das sechste Quartal in Folge, dass die Investitionen zulegten. Für Ökonomen sind die Investitionszahlen die erfreulichste Nachricht seit längerem. Am Markt hatte es zuletzt Befürchtungen gegeben, dass Japan auf eine neue Rezession zusteuert. Experten halten es jetzt jedoch für möglich, dass die Regierung am kommenden Mittwoch die Daten zum Wirtschaftswachstum für das dritte Quartal nach oben korrigieren wird. Die Regierung hatte zunächst auf vorläufiger Basis gemeldet, dass die Wirtschaft zwischen Juli und September lediglich um real 0,1 Prozent zum Vorquartal zulegte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%