Archiv
Aktien Tokio Schluss: Nikkei und TOPIX schwächer

TOKIO (dpa-AFX) - Die Börse in Tokio hat am Montag schwächer geschlossen.Der Nikkei-225-Index fiel um 73,20 Punkte oder 0,65 Prozent auf 11236,37 Punkte. Der breit gefasste TOPIX gab um 2,44 Punkte oder 0,21Prozent auf 1139,94 Punkte nach. Die Terroranschläge in Saudi Arabien hätten dieBörse belastet, sagten Händler.

TOKIO (dpa-AFX) - Die Börse in Tokio hat am Montag schwächer geschlossen.Der Nikkei-225-Index fiel um 73,20 Punkte oder 0,65 Prozent auf 11236,37 Punkte. Der breit gefasste TOPIX gab um 2,44 Punkte oder 0,21Prozent auf 1139,94 Punkte nach. Die Terroranschläge in Saudi Arabien hätten dieBörse belastet, sagten Händler.

Die Börsianer machten sich vor dem Treffen der Organisation Erdölexportierender Länder (OPEC)OPEC an diesem Donnerstag Sorgen um die Höhe desÖlpreises. Bei einem Terrorüberfall radikaler Islamisten mit anschließenderGeiselnahme sind am Pfingstwochenende in Saudi- Arabien 22 Menschen getötetworden.

Die Aktien der Blue-Chip Exporteure und Technologiewerte gaben insgesamtnach. Advantest verloren 3,1 Prozent auf 7.510 Yen. TokyoElectron gaben 3,2 Prozent auf 6.100 Yen nach. AuchBanktitel gingen leichter aus dem Handel. Shinsei Bank verloren 4,6 Prozent auf712 Yen. UFJ Holdings gaben 2,0 Prozent auf 543.000 Yennach.

Die Aktien von Kanebo sprangen um 12,5 Prozent auf 99 Yen. Lauteinem Medienbericht wird dem angeschlagenen Konzern eine Kreditlinie von 80Milliarden Yen eingeräumt und finanzielle Hilfe in Höhe von 150 Milliarden Yengewährt. Der Konzern wollte nach Börsenschluss einen Restrukturierungsplanvorlegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%