Archiv
Aktien Tokio Schluss: Schwächer

Die Aktienbörse in Tokio hat am Dienstag mit Verlusten geschlossen. Nach der Bekanntgabe unerwartet schwacher Daten zur japanischen Industrieproduktion sank der Nikkei-225-Index um 78,64 Punkte oder 0,72 Prozent auf den Schlussstand von 10 899,25 Punkten.

dpa-afx TOKIO. Die Aktienbörse in Tokio hat am Dienstag mit Verlusten geschlossen. Nach der Bekanntgabe unerwartet schwacher Daten zur japanischen Industrieproduktion sank der Nikkei-225-Index um 78,64 Punkte oder 0,72 Prozent auf den Schlussstand von 10 899,25 Punkten. Der breit gefasste Topix fiel um 4,81 Punkte oder 0,44 Prozent auf 1 098,79 Zähler.

Die japanische Regierung hatte zuvor mitgeteilt, dass die Industrieproduktion des Landes im Oktober um 1,6 Prozent und damit auf den tiefsten Stand seit sieben Monaten gefallen war. Hintergrund ist die Abschwächung der Exporte und Lageranpassungen im IT-Sektor. Zugleich stieg die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkt auf 4,7 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%